Unternehmen

BMG erwirbt Katalog von Fools Garden

Der Recorded-Katalog von Fools Garden geht an BMG. Die Vereinbarung umfasst die Rechte an den Aufnahmen aller Alben der Band, die zwischen 1991 und 2003 veröffentlicht wurden.

24.11.2022 10:02 • von Dietmar Schwenger
Ihr Recorded-Katalog liegt nun bei BMG: Fools Garden (Bild: Thomas Reutter)

Der Recorded-Katalog von Fools Garden geht an BMG. Die Vereinbarung umfasst die Rechte an den Aufnahmen aller Alben der Band, die zwischen 1991 und 2003 veröffentlicht wurden, darunter "Fool's Garden" (1991), "Once In A Blue Moon" (1993), ihr Nummer-eins-Album "Dish Of The Day" (1995), "Go And Ask Peggy For The Principal Thing" (1997), "For Sale" (2000) und "25 Miles To Kissimmee "(2003).

Die Band um die Gründungsmitglieder Peter Freudenthaler, Volker Hinkel, Thomas Mangold, Roland Röhl und Ralf Wochele erlangte 1995 mit der Veröffentlichung von "Dish Of The Day" und ihrem Hit 'Lemon Tree' weltweiten Ruhm. Der Titel stieg weltweit in die Charts ein, erreichte sechs Nummer-eins-Positionen und wurde mehrfach mit Gold und Platin ausgezeichnet. "Lemon Tree" wurde darüber hinaus in über 40 Sprachen übersetzt. Bis heute hat sich der Song sechs Millionen Mal verkauft und wurde weltweit über 340 Millionen Mal gestreamt. Zuletzt veröffentlichte Fools Garden in Zusammenarbeit mit dem deutschen DJ und Produzenten Alle Farben eine Coverversion des Songs.

"Peter und Volker sind zwei der größten melodischen Songwriter der letzten 30 Jahre", sagt BMG-CEO Hartwig Masuch. "'Lemon Tree' ist ein Phänomen, aber ihre Kreativität geht weit darüber hinaus. Ihre Arbeit steht mit Stolz neben unseren anderen bedeutenden Akquisitionen, darunter Werke von Mick Fleetwood, Tina Turner und Jean-Michel Jarre."

Für Maximilian Kolb, BMG EVP Repertoire & Marketing Continental Europe, gehören Fools Garden zu den wenigen deutschen Bands, die mit ihren Hymnen über Landesgrenzen hinaus weltweit große Resonanz erzeugt hätten und es bis heute tun. "Ihr Katalog ist von hoher lokaler und kultureller Relevanz und wir fühlen uns geehrt, dass die Band uns das Vertrauen schenkt, ihrer Musik auch in Zukunft die Aufmerksamkeit und Wertschätzung zu geben, die sie verdient."

Und auch Peter Freudenthaler freut sich, dass "Fools Garden und unser Katalog nun Teil eines so visionären Unternehmens wie BMG sind. Wir sind zuversichtlich, dass wir in guten Händen sind, denn wir kennen das Team seit Jahren und sind sicher, dass wir die beste Unterstützung für unsere Musik bekommen werden."

In den vergangenen zwei Jahren erwarb BMG Musikrechtepakete von unter anderem Mick Fleetwood, Tina Turner, ZZ Top, Mötley Crüe, John Lee Hooker, Jean-Michel Jarre, Primal Scream, Simple Minds und zuletzt Harry Nilsson.