Events

Claudia Roth vergibt Applaus in Erfurt

Die Verleihung der Applaus-Awards steigt in diesem Jahr am 16. November im Zughafen in Erfurt. Kulturstaatsministerin Claudia Roth will die Spielstättenprogrammpreise dann persönlich übergeben.

29.09.2022 15:52 • von Frank Medwedeff
Will in Erfurt selbst die Applaus-Sieger:innen ehren: Claudia Roth (Bild: Kristian Schuller)

Die Verleihung der Applaus-Awards steigt in diesem Jahr am 16. November im Zughafen in Erfurt. Der Spielstättenprogrammpreis ist einer der höchstdotierten Bundespreise und wird von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien, Claudia Roth, vergeben. Die Kulturstaatsministerin werde in Erfurt die Preisverleihung persönlich vornehmen. Für die Realisierung des Applaus zuständig ist die Initiative Musik in Kooperation mit der BK Jazz und der LiveKomm.

Die Preise gehen an die herausragendsten Livemusikprogramme und Livemusikclubs in ganz Deutschland. Hinzu kommen Sonderpreise für die Themen Awareness, Innovation und Nachhaltigkeit.

Die letzte Applaus-Vergabe erfolgte am 29. Juni 2021 coronabedingt als Hybridveranstaltung im Säälchen in Berlin mit Live-Übertragung via YouTube. Die Preise vergab damals noch Claudia Roths Amtsvorgängerin Monika Grütters gemeinsam mit Dieter Gorny in seiner Funktion als Aufsichtsratsvorsitzender der Initiative Musik.