Unternehmen

Melissa Naschenweng bleibt Sony Music Austria treu

Sony Music Austria meldet die langfristige Verlängerung der "erfolgsgekrönten" Zusammenarbeit mit der vierfachen Amadeus-Preisträgerin Melissa Naschenweng und ihrem Manager Norbert Lambauer.

28.09.2022 14:46 • von Frank Medwedeff
Vertragsverlängerung perfekt: Melissa Naschenweng (vorn) mit (hinten, von links) Dietmar Lienbacher und Peter Schilling von Sony Music Austria und ihrem Manager Norbert Lambauer (Bild: Sony Music)

Sony Music Austria meldet die langfristige Verlängerung der "erfolgsgekrönten" Zusammenarbeit mit Sängerin Melissa Naschenweng und ihrem Manager Norbert Lambauer. Der erneuerte Kontrakt und das damit verbundene Vertrauen in die weitere erfolgreiche Zusammenarbeit sei "das Ergebnis aus den jahrelangen positiven Erlebnissen und des daraus erwachsenen Vertrauens in die gegenseitigen Stärken".

Abermals einig wurden sich Melissa Naschenweng (vorn) sowie (hinten, von links) Dietmar Lienbacher (Managing Director Sony Music Austria), Peter Schilling (Director Ariola Sony Music Austria) und Norbert Lambauer (Lambauer Entertainment, Management).

Melissa Naschenweng kommentiert die neuerliche Einigung so: "Frei nach dem Motto, man sollte nie vergessen, woher man kommt, freue ich mich auf eine weitere tolle und erfolgreiche Zusammenarbeit mit Sony Music. Möge uns diese Zusammenarbeit 'Glück' bringen!"

Ihr Manager Norbert Lambauer meint: "Da die Sony Music schon von Beginn an Melissa Naschenweng geglaubt hat und vor allem auch sehr viel für ihren Erfolg getan hat, war es uns auch sehr wichtig, diesen Weg weiter zu gehen - mit einem Team im Hintergrund, das 100 Prozent hinter der Musik und den Visionen von Melissa Naschenweng steht. Nur gemeinsam sind wir stark!"

Peter Schlling, Director Ariola bei Sony Music Austria, fügt an: "Talent, Ehrgeiz, Gespür und Einsatzbereitschaft - Melissa Naschenweng - aktuell Österreichs erfolgreichste Sängerin/Künstlerin, Respekt! Ich freue mich sehr auf unsere weitere, erfolgreiche Zusammenarbeit."

Und Sony Musics Österreich-Chef Dietmar Lienbacher ergänzt: "Wir sind sehr stolz, dass wir den erfolgreichen Weg gemeinsam weitergehen. Ein Weg, der für Melissa - und davon bin ich fester Überzeugung - noch viel weiter gehen wird."

Das erste gemeinsame Album "Kunterbunt" brachte Sony Music Austria 2017 heraus, und es erreichte Platz drei in den österreichischen Albumcharts. Naschenwengs nächster Longplayer "Wirbelwind", Anfang 2019 veröffentlicht, stieg dann auf Anhieb auf der Pole Position der Ö3 Austria Top 40 Albumcharts ein und beinhaltet neben ihrem Renner "I steh auf Bergbauernbuam" auch weitere Hitsingles wie "Die Nachbarin" und "Gott is a Dirndl" oder auch die nachdenkliche Ballade "Schutzengerl". Das Album hat Platinstatus in der Alpenrepublik erlangt. Auch für den nachfolgenden Nummer-eins-Longplayer "LederHosenRock", der Ende Oktober 2020 erschien, konnte Naschenweng Platin entgegennehmen. Darauf befinden sich weitere beliebte Songs wie "Dein Herz verliert", "Traktorführerschein", "Difigiano" oder "G'fühl".

Allein Naschenwengs bislang größter Hit "I steh auf Bergbauernbuam" verzeichnete mehr als 17,6 Millionen Aufrufe für den Videoclip dazu und brachte der Künstlerin einen weiteren Platin-Award in ihrem Heimatland ein.

Auf Facebook folgen ihr laut Sony Music derzeit mehr als 188.000 Fans, auf Instagram sind es demnach bereits mehr als 212.000 Follower.

In "normalen" Zeiten begeistere Naschenweng bei rund 150 Auftritten im Jahr im In- und Ausland sowohl im TV als auch bei ihren Konzerten ihre Fans. Zudem hat sie beim Amadeus, dem Austrian Music Award, insgesamt schon vier Trophäen abgeräumt.

Am 30. September erscheint Melissa Naschenwengs neues Album "Glück" mit 14 Songs, darunter der erste vorab veröffentlichte Titel "Verliabt" und die aktuelle Single "Kompliment".