Events

Warner Music wertet Premiere am Strand Pauli als "durchschlagenden Erfolg"

Beim Reeperbahn Festival lud das Team von Warner Music um die Co-Presidents Doreen Schimk und Fabian Drebes jüngst zu einer Reception in den Beach Club Strand Pauli in der Hafenstraße ein. Mehr als 750 Menschen kamen.

27.09.2022 11:33 • von
Enterten den Strand Pauli bei der Warner Music Reception zum Reeperbahn Festival (von links): Torsten Siefert (Kanzlei Kiso Siefert Dropmann), Fabian Drebes (Warner Music), Udo Lindenberg, Doreen Schimk (Warner Music), Rita Flügge-Timm (DolceRita), Fabian Schulte-Terboven (Think Big) und Jennifer Belger (DolceRita) (Bild: Katja Ruge)

Beim Reeperbahn Festival lud das Team von Warner Music um die Co-Presidents Doreen Schimk und Fabian Drebes jüngst zu einer Reception in den Beach Club Strand Pauli in der Hafenstraße ein. Mehr als 750 Menschen kamen zur Premiere des neuen Formats - "aus dem Stand ein durchschlagender Erfolg", lautet denn auch das Fazit aus dem Hause Warner Music.

"Es war großartig, dass wir gesammelt als Warner-Music-Central-Europe-Team unsere zahlreichen Artists und Geschäftspartner:innen vor dieser einmaligen Hamburger Kulisse begrüßen durften", blicken Doreen Schimk und Fabian Drebes auf den Donnerstag des Reeperbahn Festivals zurück: "Die Wiedersehensfreude stand allen ins Gesicht geschrieben und wir sind dankbar für die überschwängliche positive Resonanz auf unsere Reception!"

Bei Warner Music hatte man die Einladung unter das Konzept "Come To Connect And Create Special Moments" gestellt, weil es die zuletzt schon viel zu lang nicht mehr gegeben habe. Und so sei das Treffen der gesamten Warner-Belegschaft mit Artists und Partner:innen in "entspannter Beach-Atmosphäre" und "mit imposantem Blick auf den Hamburger Hafen" bei Drinks und Speisen "von großer Herzlichkeit geprägt" gewesen.

Das Foto vom Event zeigt (von links) Torsten Siefert (Kanzlei Kiso Siefert Dropmann), Fabian Drebes (Co-President Warner Music Central Europe), Udo Lindenberg, Doreen Schimk (Co-President Warner Music Central Europe), Rita Flügge-Timm (Dolce Rita Music & Publishing), Fabian Schulte-Terboven (Think Big Event- & Veranstaltungs GmbH) und Jennifer Belger (Dolce Rita Music & Publishing).