Events

Durchbruch für Amazon Music auf der Reeperbahn

Beim diesjährigen Reeperbahn Festival, das vom 21. bis 24. September in Hamburg stattfindet, stellt Amazon Music die Initiative "Breakthrough" in den Fokus. Zudem sind Mitarbeiter:innen des Streamingdienstes wie Ulrich Järkel, Jillian Gerngross oder Roger Menz in diversen Panels dabei.

19.09.2022 15:43 • von Jonas Kiß
Befindet sich auf der Reeperbahn nahe der Spielstätte Bahnhof Pauli: ein "Breakthrough"-Wandbild mit Luna und Nina Chuba (Bild: Timo Leichert)

Beim diesjährigen Reeperbahn Festival, das vom 21. bis 24. September 2022 in Hamburg stattfindet, stellt Amazon Music die Kampagne "Breakthrough" in den Fokus, eine globale Initiative "zur Unterstützung talentierter Künstler:innen, die kurz vor dem Durchbruch stehen".

So findet sich auf der Reeperbahn 15 nahe der Spielstätte Bahnhof Pauli ein buntes "Breakthrough"-Wandbild mit den Künstlerinnen Luna und Nina Chuba, das nachts zusätzlich per Lichtinstallation zum Leben erwacht. Die "Breakthrough"-Artists Nina Chuba und Power Plush sind außerdem Teil beim Lineup des "Amazon Music Presents" Showcase, der am 23. September ab 18:40 Uhr für alle Delegates und Festival-Besucher:innen im Bahnhof Pauli zugänglich ist. Als weitere Acts des Abends stehen Cosby, Donkey Kid, LAYLA und Headliner Alice Merton auf der Bühne.

Am 22. September geben Ulrich Järkel, Head of Music Industry für Deutschland und Österreich Amazon Music und Roger Menz, Head of Artist Marketing & Partnerships Europe & ANZ Amazon Music, im East Hotel von 11 bis 12 Uhr für alle Konferenzbesucher mit dem Vortrag "Amazon Music - More Than Just Music" einen Überblick zur Strategie des Streamingdienstes.

Jillian Gerngross, Director Amazon Music Europe & ANZ, nimmt am 23. September am englischsprachigen Panel "New Artists: The Future Of Our Future" mit Musikjournalist Joe Sparrow (Music Ally) von 14:00 bis 14:45 Uhr im East Hotel teil.

Ebenfalls am Freitag findet von 15:30 bis 16:30 Uhr das Panel "All Hands on Deck - Förderung von Nachwuchs auf und hinter der Bühne" mit Moderator Steven Gätjen, den Initiatoren Illy Korda und Salome Agyekum, Dorian Steinhoff von #handforahand, Künstlerin und Autorin Cäthe Sieland sowie Fabian Schmied, Label Relations Amazon Music Deutschland, im Bahnhof Pauli statt.