Unternehmen

Warner Music holt Sam Bittner als Director Artist & Music

Sam Bittner, zuletzt Senior Vice President bei Seven.One Starwatch, wechselt als Director Artist & Music zu Warner Music Central Europe. In seinen Verantwortungsbereich fallen der inhaltliche Ausbau sowie die strategische Leitung und Stärkung der lokalen Music & Artist-Aktivitäten für Zentraleuropa.

01.09.2022 14:27 • von Dietmar Schwenger
Wechselt von Starwatch zu Warner Music: Sam Bittner (Bild: Warner Music)

Sam Bittner, zuletzt Senior Vice President Seven One Starwatch, wechselt als Director Artist & Music zu Warner Music Central Europe. In seinen Verantwortungsbereich fallen der inhaltliche Ausbau sowie die strategische Leitung und Stärkung der lokalen Music & Artist-Aktivitäten für Zentraleuropa. In dieser Rolle berichtet er direkt an die Co-Presidents Fabian Drebes und Doreen Schimk.

Bei Seven.One Starwatch war Bittner federführend für die Arbiet sowohl im Musik- wie auch im Livegeschäft. Als früherer Tonstudio-Engineer sei er zudem mit der Musikproduktion bestens vertraut, schreibt sein neuer Arbeitgeber. "Gepaart mit seiner langjährigen Erfahrung als Music Executive, bringt er damit ein herausragendes 360°-Verständnis für die Branche mit."

"Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit Doreen Schimk, Fabian Drebes und den Kolleg:innen von Warner Music", sagt Bittner. "Als Director Artist & Music das Team in einem beschleunigten, transformativen und wachsenden Markt zu führen, ist Ansporn und Begeisterung zugleich. Bei strategischen Fragen inmitten permanenter Veränderungen stehen widerstandsfähige Säulen der Talentförderung, der Artist-Entwicklung und des Ausbaus von Partnerschaften auf allen Ebenen für mich im Fokus. Ich danke Doreen Schimk und Fabian Drebes für das Vertrauen."

Drebes und Schimk betonen, dass sie mit Sam Bittner "einen der versiertesten Music Executives in Deutschland" zu Warner Music geholt hätten. "Wir sind fest davon überzeugt, dass er mit seiner herausragenden Expertise und seinem kollaborativen Geist in der Artist Community eine neue Benchmark setzen wird."