Unternehmen

Fiesta Records und Electrola starten exklusive Zusammenarbeit

Die Universal-Music-Division Electrola hat eine exklusive Partnerschaft mit Fiesta Records geschlossen. Künftig wolle man gemeinsam an neuen nationalen und internationalen Musikveröffentlichungen und Projekten arbeiten.

17.08.2022 12:46 • von Jonas Kiß
Besiegelten die Zusammenarbeit (von links): Dirk Geibel (Senior Director Marketing Electrola), Leonard Prasuhn (Director A&R Electrola), Ralf Schedler (General Manager, Senior Director A&R Electrola), Andreas Rosmiarek (Fiesta Inhaber), Rebecca Rosmiarek (Fiesta PR & Promotion Manager), Jörg Hellwig (Managing Director Electrola) und Günther Drexel (Senior Product-Coordinator Electrola) (Bild: Fiesta Records)

Die Universal-Music-Division Electrola hat eine exklusive Partnerschaft mit Fiesta Records geschlossen. Künftig wolle man gemeinsam an neuen nationalen und internationalen Musikveröffentlichungen und Projekten arbeiten. Bei der Partnerschaft stünden "Nachhaltigkeit" und "langfristiger Künstler-Aufbau" im Vordergrund. Newcomern solle durch intensive Förderung und Artist Development "ein direkter und nachhaltiger Weg zum Erfolg" ermöglicht werden.

Mit einem vielfältigen Katalog an Hits und Party-Klassikern wie "Ab in den Süden", "Hallo Klaus", "Mutter der Mann mit dem Koks ist da" will Fiesta Records an der Seite von Electrola und Universal Music in Zukunft für einige Highlights, außergewöhnliche Neuauflagen und Kollaborationen sorgen. Als Auftakt der Partnerschaft erschien von der Schlager-Boygroup Zeitflug die Single "Zucker" sowie am 29. Juli 2022 das Debütalbum "Echte Freunde".

Das 2009 von Andreas Rosmiarek in Köln gegründete Label hat sich auf deutschsprachige Musik in den Bereichen Schlager, Popschlager, Discofox, Dance-Schlager, Party und Karneval spezialisiert. In den letzten Jahren konnte Fiesta Records, trotz Pandemie und Lockdown-Einschränkungen, immer weiter wachsen und die jährlichen Umsätze konstant steigern, wie es aus Köln heißt. Der Erfolg resultiere unter anderem "auch aus den innovativen digitalen Marketingkonzepten der Firma", die nun gemeinsam mit Electrola / Universal Music weiter vorangetrieben werden sollen.

"Fiesta Records wurde in den letzten Jahren immer gefragter in der Schlagerszene", erklärt Jörg Hellwig, Managing Director Electrola: "Inzwischen hat das Label einige veritable Hits gesignt und ist auf klarem Wachstumskurs. Auf diesem Weg wollen wir Andreas und sein Team tatkräftig unterstützen und freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit."

Leonard Prasuhn, Director A&R Electrola, freut sich über die Zusammenarbeit mit Fiesta Records: "Durch die Verbindung Fiesta Records und Electrola / Universal Music entsteht ein echtes Powerhouse im Schlager, bei dem viele spannende Künstler eine tolle Perspektive geboten bekommen."

Und Andreas Rosmiarek, Geschäftsführer Fiesta Records, sagt: "Als Inhaber des aufstrebenden Schlagerlabels Fiesta Records bin ich sehr stolz, dass wir nun mit dem Marktführer Electrola / Universal Music zusammenarbeiten. Mit vereinter Marketingpower schaffen wir neue Chancen für unsere Künstler und werden ihre mediale Reichweite noch weiter erhöhen. Wir freuen uns sehr auf eine erfolgreiche und vertrauensvolle Zusammenarbeit."