Unternehmen

Tingvall Trio erhielt zweiten Impala Award

Für mehr als 20.000 in Europa verkaufte Einheiten seines 2014 bei Skip Records erschienenen Albums "Beat" bekam das Tingvall Trio jüngst einen Impala Award. Für die Formation ist es bereits die zweite Impala-Auszeichnung.

12.08.2022 12:57 • von Dietmar Schwenger
Bei der Preisverleihung (von links): Martin Tingvall, Omar Rodriguez Calvo und Jürgen Spiegel (Bild: Sabine Bachmann)

Für mehr als 20.000 in Europa verkaufte Einheiten seines 2014 bei Skip Records erschienenen Albums "Beat" bekam das Tingvall Trio jüngst einen Impala Award. Für die Formation ist es bereits die zweite Impala-Auszeichnung, nachdem der Indie-Verband auch den Longplayer "Vägen" von 2011 ausgezeichnet hatte.

Die drei Bandmitglieder des Jazztrios, Jürgen Spiegel, Martin Tingvall und Omar Rodriguez Calvo, trafen sich in Hamburg zwischen zwei Konzerten mit Sabine Bachmann und Bernd Skibbe von Skip Records für die Preisübergabe. Dabei wurden auch erste Ideen rund um die Planung eines neuen Albums für 2023 besprochen.

Bis dahin allerdings folgen noch weitere Konzerte zum aktuellen Album, "Dance", unter anderem in Deutschland, der Schweiz, Tschechien, Holland und Lichtenstein.