Unternehmen

Tom Gaebel holt Ava Charlie auf sein Label

tomofon, das eigene Label des Sängers und Bandleaders Tom Gaebel, hat die junge Sängerin Ava Charlie aus Mainz unter Vertrag genommen. Ihr Debütalbum, "Recipes", erscheint am 19. August im Vertrieb von Rough Trade.

12.08.2022 12:11 • von Dietmar Schwenger
Veröffentlichen beide auf tomofon: Tom Gaebel und Ava Charlie (Bild: Mumpi)

tomofon, das eigene Label des Sängers und Bandleaders Tom Gaebel unter der Leitung seines Manages Manfred Rolef, hat die junge Sängerin Ava Charlie aus Mainz unter Vertrag genommen. Ihr Debütalbum, "Recipes", erscheint am 19. August 2022 im Vertrieb von Rough Trade.

"Idee war von Anbeginn, auch Musik anderer Künstler auf tomofon zu veröffentlichen - und jetzt ist es soweit", sagt Tom Gaebel. "Ihre Stimme geht wirklich direkt unter die Haut und Labelchef Manfred Rolef und ich freuen uns sehr, dass sie uns ihr Debütalbum 'Recipes' anvertraut hat. 'Recipes' ist ganz toll geworden - das sage ich mit stolz geschwellter Brust!"

Die Künstlerin, die seit 15 Jahren auf der Bühne steht, im Vorprogramm des Buena Vista Social Club aufgetreten ist, den Sonderpreis der Kulturfeste Brandenburg, den Pfalzpreis für Komposition und zweimal den internationalen Jazz- und Popgesangswettbewerb in Finsterwalde gewonnen hat, bezeichnet ihren Stil als "Happy music, from happy people, to make people happy".

Als Gäste auf dem Album sind der Saxophonist Tony Lakatos, Percussionist José J. Cortijo und der israelische Pianist Shai Maestro zu hören. Unter anderem bietet es neben Eigenkompositionen auch eine Interpretation des Evergreens "Volare" und eine italienische Übersetzung des Songs "Painted On Canvas" von Gregory Porter.