chartwoche.de

Streaming-Schnelltest: "Layla" weiterhin bei YouTube und Spotify unangefochten an der Spitze

Mit ihrem am 22. Juli veröffentlichten zweiten "Layla"-Video führten DJ Robin und Schürze am Wochenende weiter unangefochten die deutschen YouTube-Musik-Trendcharts an. Auch bei Spotify verteidigte der Song am Freitag und Samstag seine Spitzenposition.

01.08.2022 10:18 • von Norbert Schiegl
Weiter bei YouTube und Spotify auf Platz eins: "Layla" von DJ Robin und Schürze (Bild: Screenshot YouTube Ballermann Hits)

MusikWoche betrachtet regelmäßig das Chartsgeschehen der letzten Woche und am zurückliegenden Wochenende auf YouTube, Spotify sowie Amazon Music Unlimited, Prime Music und beim kostenlosen Angebot von Amazon Music.

Mit ihrem am 22. Juli veröffentlichten zweiten "Layla"-Video führten DJ Robin und Schürze am Wochenende weiter unangefochten die deutschen YouTube-Musik-Trendcharts an. Bis Montagmorgen sammelte der Clip mehr als 2,4 Millionen Views ein. Auch in den YouTube-Germany-Top-Music-Videos-Charts der Woche vom 22. bis 28. Juli landet das Video, das hier als Dutch Version bezeichnet wird, mit 1,34 Millionen Views auf Position eins. In den YouTube-Germany-Top-Songs-Charts der Woche vom 22. bis 28. Juli sammelte "Layla" sogar 4,28 Millionen Abrufe ein.

Auch bei Spotify verteidigte der Song am Freitag mit 847.838 und Samstag mit 873.388 Streams seine Spitzenposition. Zwischen dem 22. und 28. Juli generierte "Layla" dort 5.662.894 Abrufe und landet damit großem Abstand erneut Platz eins der Spotify-Weekly-Top-Songs-Germany-Charts.

Der höchste Neueinsteiger in die Spotify-Daily-Top-Songs-Germany-Charts am 29. Juli auf Rang zwei stammte von Luciano, der für seinen Songs "Frozen Tears" 596.385 Streams verbuchen konnte

Größter Austeiger in den Spotify-Weekly-Top-Songs-Germany-Charts zwischen dem 22. und 28. Juli war der Titel "Olivia" von Den Zipfelbuben, der in diesem Zeitraum 2.474.112 Streams generierte und damit auf Platz vier der Rangliste landete. Auch bei YouTube ist der Partyschlager-Titel in den Germany-Top-Music-Videos-Charts und den Germany-Top-Songs-Charts in der Woche vom 22. bis 28. Juli jeweils auf Position drei zu finden.

Taylor Swift hat 2022 auf Spotify mehr als sechs Milliarden Stream generiert und ist damit die bis jetzt erfolgreichste Künstlerin des Jahres.

--------------------------------------------------------------------------------------------------------

Weitere Video-Neustarts vom 27., 28. und 29. Juli, die sich am zurückliegenden Wochenende in den Top 10 der deutschen YouTube-Musik-Trendcharts platzieren konnten:

Luciano - "Frozen Tears" (über 800.000 Views) #2 On Trending For Music

Kollegah & Azad - "Damoklesschwert" (über 460.000 Views) #4 On Trending For Music

Kool Savas x Takt32 - "KMKD" (über 250.000 Views) #5 On Trending For Music

Blaclpink x Pugb Mobile - "Ready For My Love" (über 29,8 Millionen Views) #7 On Trending For Music

1986zig - "Zweite Chance" (über 280.000 Views) #8 On Trending For Music

--------------------------------------------------------------------------------------------------------

Die Top-3 der YouTube-Germany-Top-Music-Videos-Charts in der Woche vom 22. bis 28. Juli.

1. DJ Robin und Schürze - "Layla (Dutch Version)" (1,34 Millionen Views)

2. Dhurata Dora & Luciano - "Adrenalina" (915.000 Views)

3. Die Zipfelbuben - "Olivia" (649.000 Views)

--------------------------------------------------------------------------------------------------------

Die Top-3 der YouTube-Germany-Top-Songs-Charts in der Woche vom 22. bis 28. Juli.

1. DJ Robin und Schürze - "Layla" (4,28 Millionen Views)

2. Dhurata Dora & Luciano - "Adrenalina" (920.000 Views)

3. Die Zipfelbuben - "Olivia" (830.000 Views)

--------------------------------------------------------------------------------------------------------

Die Top-3 der globalen YouTube-Top-Music-Videos-Charts in der Woche vom 22. bis 28. Juli.

1. Quevedo & Bizarrap - "Quevedo: Bzrp Music Sessions, Vol. 52" (32,6 Millionen Views)

2. Bad Bunny & Chencho Corleone - "Me porto bunito" (28,7 Millionen Views)

3. Bad Bunny - Titi me prugentó (25 Millionen Views)

--------------------------------------------------------------------------------------------------------

Die Top-3 der Spotify-Weekly-Top-Songs-Germany-Charts vom 22. bis 28. Juli.

1. DJ Robin und Schürze - "Layla" (5.662.894 Streams)

2. Liaze - "Paradise" (3.568.451 Streams)

3. Luciano - "Beautiful Girl" (2.911.328 Stream)

---------------------------------------------------------------------------------------------------------

Die Top-3 der Spotify-Weekly-Top-Songs-Global-Charts vom 22. bis 28. Juli.

1. Quevedo & Bizarrap - "Quevedo: Bzrp Music Sessions, Vol. 52" (54.841.779 Streams)

2. Harry Styles - "As It Was" (41.842.911 Streams)

3. Kate Bush - "Running Up That Hill (A Deal With God)" (37.060.155 Streams)

----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Und zum Abschluss des Streaming-Schnelltests exklusiv die Top-3-Charts der Amazon-Musikdienste in Deutschland vom 29. bis zum 31. Juli.

__Amazon Music Unlimited

1. DJ Robin & Schürze - "Layla"

2. Harry Styles - "As It Was"

3. Domiziana - "Ohne Benzin"

__Prime Music

1. DJ Robin & Schürze - "Layla"

2. Harry Styles - "As It Was"

3. Domiziana - "Ohne Benzin"

__kostenloses Angebot von Amazon Music

1. Andrea Berg & Justin Jesso - "I'll Be There"

2. Harry Styles - "As It Was"

3. Kamrad - "I Believe"

__MusikWoche im Abo? Bitte hier entlang