Livebiz

Zuwachs bei Headline Concerts

Der Bonner Veranstalter Headline Concerts erweitert sein Team im Bereich Booking mit Kate Pohl und Kerstin Fischer für die Bereiche Tour- und Festivalbooking mit Schwerpunkt Festivalakquise im In- und Ausland sowie Booking-Assistenz.

27.07.2022 09:33 • von Dietmar Schwenger
Neu bei Headline Concerts: Kate Pohl und Kerstin Fischer (Bild: privat)

Der Bonner Veranstalter Headline Concerts erweitert sein Team im Bereich Booking mit Kate Pohl und Kerstin Fischer für die Bereiche Tour- und Festivalbooking mit Schwerpunkt Festivalakquise im In- und Ausland sowie Booking-Assistenz.

Kate Pohl begann ihre Karriere 2008 in Ingolstadt bei Hit That events + promotion (später Eventhalle Westpark GmbH) und unterstützte dort David Krebs bei der Durchführung von örtlichen Shows. Schon in dieser Zeit arbeitete sie zudem als Musikerin mit verschiedenen Projekten und Bands. 2014 Mitglied wurde sie Mitglied von Mr. Irish Bastard.

Von 2015 bis 2022 arbeitete Pohl bei Extratours Konzertbüro als Bookerin. "Aufgrund von persönlichen Veränderungen" ziehe es sie nun von Mengen nach Bonn, teilt Headline Concerts mit. Dort verstärkt sie das Booking-Team.

Das Headline-Booking Team wird zudem ergänzt durch Kerstin Fischer, die seit Jahrzehnten im Berliner Veranstaltungsdschungel umtriebig ist. Sie steigt als Booking Assistenz bei Headline ein und bereichere damit das Berliner Headline Büro, informiert die Agentur.

Auch im Künstlerstamm der Bonner Tourneeagentur gibt es Neuzugänge. Dazu gehören The Busters, Mr. Irish Bastard und The Dark Tenor. Mit Babe, Rauhbein, Chaosbay, Antitype und Julia Scheeser wolle man zudem "einige vielversprechende Newcomer strategisch langfristig aufbauen".