Unternehmen

Energie heißt Timur Ülker willkommen

Der Musiker und Schauspieler Timur Ülker arbeitet künftig mit dem Telamo-Label Energie zusammen und veröffentlicht am 29. Juli mit "WDDMB" seine erste Single beim neuen Labelpartner.

26.07.2022 16:08 • von Dietmar Schwenger
Neu bei Energie: Timur Ülker (Bild: Timur Ülker)

Der Musiker und Schauspieler Timur Ülker arbeitet künftig mit dem Telamo-Label Energie zusammen und veröffentlicht am 29. Juli 2022 mit "WDDMB" seine erste Single beim neuen Labelpartner. In den kommenden Monaten sollen weitere Titel folgen.

"Timur ist einem Millionenpublikum als Schauspieler aus Serienerfolgen wie 'GZSZ' bekannt und auch als Musiker schon seit vielen Jahren erfolgreich aktiv", sagt Energie-Geschäftsführer Ken Otremba. "Wir freuen uns, dass er seinen weiteren musikalischen Weg gemeinsam mit uns gestalten möchte."

Timur Ülker erzählt, dass er vor einigen Wochen im Auto einen unfertigen Song abgespielt und die Kamera draufgehalten habe. "Kurze Zeit später hatte dieses Video schon unfassbare fünf Millionen Views. Jetzt ist der Song fertig und ich bin stolz, mit Unterstützung meines neuen Labelpartners Energie die Single endlich veröffentlichen zu können."

Florian Schrödter, A&R Energie, streicht heraus, dass die künstlerische Allround-Qualitäten von Timur Ülker das Energie-Team sofort beeindruckt hätten. "Nachdem wir seinen neuen Song 'WDDMB' in einem so herausragend frischen Stil gehört haben, wollten wir bei diesem Kapitel unbedingt mit dabei sein. Wir sind sehr froh, dass Timur uns sein Vertrauen geschenkt hat."

Der 1989 in Hamburg-Harburg geborene Timur Ülker begeisterte sich als Jugendlicher zunächst fürs Boxen, bevor er, inspiriert durch den US-amerikanischen Beatboxer Rahzel, den Rap für sich entdeckte. Unter seinem Künstlernamen Stg. Green veröffentlichte er 2017 als sein selbstzproduziertes Debütalbum "120% Gefühl".

Nachdem er den Boxsport aufgegeben hatte, widmete er sich einer Karriere als Schauspieler. 2015 stieg er in die Serie "Köln 50667" bei RTL zwei ein und verkörperte in 371 Folgen die Figur des Montage-Arbeiters Cem Arslan. 2018 war er erstmals in der Rolle als Nihat Güney in der RTL-Serie "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" auf dem Bildschirm zu sehen. Es folgten weitere TV-Auftritte unter anderem in der RTL-Actionserie "Alarm für Cobra 11 - Die Autobahnpolizei".

Im Mai 2021 erschien seine Autobiographie "Schattenboxen - Warum aufgeben keine Option ist". 2022 nahm der zweifache Familienvater an der TV-Show "Let's Dance" teil.