Livebiz

Seebühne Bremen zieht Bilanz

Zur zweiten Ausgabe der von der MTB Betriebsgesellschaft ausgerichteten Seebühne Bremen, die mit der Tribute-Show "Abba Today" am 24. Juli nach drei Wochen zu Ende ging, kamen insgesamt 28.000 Menschen.

26.07.2022 11:32 • von Dietmar Schwenger
Bei seinem Konzert auf der Seebühne Bremen: Jamie Cullum (Bild: Sascha Schröder)

Zur zweiten Ausgabe der von der MTB Betriebsgesellschaft ausgerichteten Seebühne Bremen, die mit der Tribute-Show "Abba Today" am 24. Juli 2022 nach drei Wochen zu Ende ging, kamen insgesamt 28.000 Menschen. "Als Publikumsmagneten erwiesen sich dabei insbesondere die Konzerte von Rea Garvey, Jamie Cullum sowie Oleta Adams, die am Eröffnungstag gemeinsam mit den Bremer Philharmonikern auch künstlerisch ganz besondere Akzente setzte", heißt es aus der Hansestadt.

Zudem traten Herbie Hancock, Alphaville, Schiller und The Hooters auf. Insgesamt fanden in diesem Jahr 30 Veranstaltungen auf der Seebühne statt, auch das Wetter habe überwiegend gut mitgespielt.

"Wir konnten an den Erfolg des ersten Jahres anknüpfen und die Seebühne fest im Bremer Veranstaltungskalender etablieren", sagt Jörn Meyer, Geschäftsführer Metropol Theaters und Seebühne Bremen. "Der Zuspruch von Publikum und Künstlern war wieder großartig. Dies spornt uns für unsere Arbeit an der Seebühne im nächsten Jahr umso mehr an."