Unternehmen

Amazon Music geht mit Summer Sessions in nächste Runde

Unter dem Namen "Summer Sessions" lanciert Amazon Music auch 2022 eine Serie mit neuen Amazon Original-Tracks, Sommer-Playlists und exklusiven Remixes aus den Bereichen Dance und elektronischer Musik.

18.07.2022 14:50 • von Dietmar Schwenger
Werden auch 2022 fortgesetzt: die Amazon Music Summer Sessions (Bild: Amazon Music)

Unter dem Namen "Summer Sessions" lanciert Amazon Music auch 2022 eine Serie mit neuen Amazon Original-Tracks, Sommer-Playlists und exklusiven Remixes aus den Bereichen Dance und elektronischer Musik. Mit dabei sind in diesem Jahr Jax Jones, David Guetta, Clean Bandit und Illenium.

Zum Auftakt der neuen Auflage der Summer Sessions veröffentlicht Amazon Music ein neues Amazon-Original: den "Summer Sessions Remix" von "Lonely Heart" von Jax Jones feat. Gracey. Der Remix wurde von dem britischen DJ D.O.D. produziert, der unter anderem den Track "Still Sleepless" auf den Markt gebracht hat. Neben dem Remix hat Jax Jones, ein Produzent aus Südlondon, auch eine Playlist mit "sommerlichen Wohlfühlsongs" zusammengestellt, wie Amazon Music informiert.

Anlässlich der Neuauflage der Summer Sessions veröffentlicht der deutsche DJ Topic zudem den Amazon Original Track "Saving Me", eine Kooperation mit Sasha Alex Sloan, sowie die dazugehörige Summer-Sessions-Playlist. Das Amazon Original wird soll am Nachmittag des 29. Juli während des Auftritts von Topic beim Tomorrowland-Festival sein Livedebüt feiern.

"Für diese Playlist habe ich einige meiner Lieblingstracks für diesen Sommer ausgewählt, darunter Klassiker wie 'Don't You Worry Child' von Swedish House Mafia oder 'Fireflies' von Owl City", verrät Topic. "Außerdem gibt auf der Playlist meinen neuen Amazon Original Track "Saving Me", der eine Neuauflage meines Tracks "Breaking Me" ist. Wir wollten dem Sound einen positiveren Vibe geben, damit er perfekt zu den Festivals im Sommer passt."

Der Streamingdienst setzt seine Summer Sessions im Juli und August mit wöchentlich neuen Originals und Playlisten fort. Am 22. Juli wird die Formation Clean Bandit ihren "PS1 Summer Sessions Remix" von "Everything But You" veröffentlichen. In der darauffolgenden Woche, am 29. Juli, erscheint zudem ein "Kolidescopes Summer Sessions Remix" von "Crazy What Love Can Do" von David Guetta feat. Becky Hill und Ella Henderson. Im August folgt der "SoDown Summer Sessions Remix" von "Sidewys" des EDM-Acts Illenium.

Zu allen Summer Session Remixes wird es eine begleitende und von den Künstlern zusammengestellte Playlist geben. Darüber hinaus kuratieren Aluna, Vintage Culture, Kungs, Lost Frequencies und MYD weitere Sommer-Playlists.