Unternehmen

Schweizer Gold für Tyla Yaweh

Tyla Jahweh, Rapper und Sänger aus Florida, ist beim Frauenfeld Openair 2022 in der Schweiz aufgetreten. Sony Music Switzerland übergab ihm backstage eine Gold-Auszeichnung für seine Single "High Right Now".

13.07.2022 10:22 • von Frank Medwedeff
Mit Gold beglückt: Tyla Yaweh (5. von links) und seine Gratulant:innen (Bild: Sony Music Switzerland)

Tyla Jahweh, Rapper und Sänger aus Florida, ist am 7. Juli 2022 beim Frauenfeld Openair, dem größten HipHop-Festival der Schweiz, auf der North Stage aufgetreten. Im Backstagebereich übereichte eine Delegation von Sony Music Switzerland dem 27-Jährigen eine Gold-Auszeichnung für seine Single "High Right Now".

Auf dem Bild dazu vereint sind (von links) Caroline Fregelius (Senior Product Manager Catalogue Sony Music Switzerland), Iva Saravanja (Promotion Manager Sony Music Switzerland), Margaux Seidlitz (Product Manager International Sony Music Switzerland), Tes Siyoum (Manager Tyla Yaweh), Tyla Yaweh, Julie Born (Managing Director Sony Music Switzerland), Carlos Robinson (Tour Manager), Simon Leyh (Audience Development Manager Sony Music Switzerland), Alexandra Salomao (Product Manager/ A&R Urban Sony Music Switzerland) sowie Cansu Sari (Executive Assistant Sony Music Continental Europe & Africa).

Entdeckt von Superstar Post Malone und dessen Management, veröffentlichte Tyla Yaweh ab 2017 seine eigenen Songs. Singles wie "She Bad" oder "I Think I Luv Her" (feat. YG) wurden schnell zu Streaming-Erfolgen "und etablierten Tyla zu einem gefragten Newcomer", wie das Schweizer Sony-Music-Team resümiert. Eine umfassende Europa- und Australien-Tour als Support Act von Post Malone, welche ihn auch erstmals in die Schweiz führte, machte ihn einem breiten Publikum zugänglich, woraufhin seine Fanbase deutlich gewachsen sei. 2019 erschien der erste Longplayer Yawehs namens "Heart Full Of Rage", auf dem sich auch die nun mit Edelmetall gewürdigte Hit-Single "High Right Now" befindet.