Unternehmen

Spotify rollt Video-Podcasts auf weitere Märkte aus

Ab sofort können Podcaster:innen in Deutschland, Frankreich, Italien, Spanien, Brasilien und Mexiko ihre Formate auf Spotify inklusive Video bereitstellen. Bisher konnten Video-Podcasts in englischsprachigen Märkten genutzt werden.

12.07.2022 16:12 • von Jonas Kiß
Können zwischen aktivem Ansehen und passivem Anhören wechseln: die Fans von Video-Podcasts (Bild: Screenshot, blog.anchor.fm)

Ab sofort können Podcaster:innen in Deutschland ihre Formate auf Spotify inklusive Video bereitstellen. Der Streamingdienst bietet die Video-Podcasting-Option mithilfe der Anchor-Plattform neben Deutschland nun auch in Frankreich, Italien, Spanien, Brasilien und Mexiko an, laut Spotify "Märkte mit starken Podcast-Communitys". Bisher konnten Video-Podcasts in englischsprachigen Märkten genutzt werden.

Die Nutzer:innen können dann beim Apspielen der Video-Podcasts wählen, ob sie das Bewegtbild im Vorder- oder Hintergrund sehen möchten. Die Funktion ist auf allen Spotify Playern verfügbar, einschließlich der mobilen App, der Desktop-App, des Web-Players, der Smart Speaker und der meisten Smart-TVs und Videospielkonsolen.