Unternehmen

Earache Records gründet Digitalvertrieb

Unter dem Namen Earache Digital Distribution Service bietet das britische Indie-Label Earache Records, bei dem unter anderen Metalbands wie Napalm Death und Godflesh unter Vertrag stehen, eine neue Vertriebsdienstleistung an.

01.07.2022 15:30 • von Dietmar Schwenger
Hat Earache Digital Distribution gegründet: Digby Pearson (Bild: Earache)

Unter dem Namen Earache Digital Distribution Service bietet das britische Indie-Label Earache Records, bei dem unter anderen Metalbands wie Napalm Death und Godflesh unter Vertrag stehen, eine neue Vertriebsdienstleistung an. Acts, die sich für den Service entscheiden, behalten alle ihre Rechte und bekommen über das neue Angebot Zugang zu Plattformen wie Apple Music, Spotify, YouTube, Amazon, Deezer, Tidal, TikTok, Instagram und Facebook Stories.

Earache bleibt dabei als Label bestehen. Das Unternehmen hatte zuvor Divisionen für Management, Publishing, Vinyl- und Merchandise -Vertrieb sowie für Live-Expertise, die Festivals wie Glastonbury, Boomtown, Kendal Calling und Camp Bestival in Anspruch genommen haben. Earache ist derzeit mit Büros in London, New York und Deutschland vertreten und vertritt Bands wie Rival Sons, The Temperance Movement, Blackberry Smoke und Scarlet Rebel.

"Die Musikindustrie hat sich sehr verändert, seitdem wir Earache gestartet haben - und die Veränderung vollzieht sich immer schneller", sagt der Labelgründer Digby Pearson. "Wir wollten uns immer weiterentwickieln, um auch weiterhin unsere Artists aufzubauen. Der Diigitalvertrieb hat die Branche demokratisiert, aber es wird immer einen Bedarf nach Unterstützung geben, um Bands einen maßgeschneiderten Zugang zur nächsten Stufe ihrer Karriere zu geben."

Mit Earache Digital Distribution mache man das, was man zuvor mit dem Label getan habe, auf eine andere Weise. Pearson betont, dass der Serive für Acts aus allen Genres offensteht. "Für uns ist das ein Weg, mit mehr Bands zu arbeiten, da wir für das Label nur zwei oder drei neue Acts pro Jahr unter Vertrag nehmen.