Medien

Marko Tomazin verlässt Gute Laune TV

Marko Tomazin, Gründer und Geschäftsführer des 2018 von der High View Holding aufgekauften Fernsehsenders Gute Laune TV, und das Medienunternehmen gehen getrennte Wege.

01.07.2022 13:18 • von Dietmar Schwenger
Hat Gute Laune TV 2005 gegründet: Marko Tomazin (Bild: Gute Laune TV)

Marko Tomazin, Gründer und Geschäftsführer des 2018 von der High View Holding aufgekauften Fernsehsenders Gute Laune TV, und das Medienunternehmen gehen getrennte Wege. Nach gut 17 Jahren bedankt sich Tomazin nun bei "all jenen, die von Anfang an das Konzept und mich geglaubt haben und all jenen, die sehr gerne tatkräftig dabei geholfen haben, den Sender erfolgreich durch alle Höhen und Tiefen zu manövrieren".

Zugleich gilt sein Dank "auch allen Künstler*innen, Labels, Produzenten, Veranstaltern und vielen anderen mehr, mit denen die Zusammenarbeit immer Spaß gemacht hat". Seine Aufgaben beim Sender übernimmt Ulrike Unseld, verantwortlich für Musikportfolio/Vermarktung bei High View und den zum Portfolio gehörenden Kanälen Deluxe Music, Schlager Deluxe und Gute Laune TV.

Gute Laune TV hatte im Herbst 2005 den Betrieb aufgenommen und im Laufe der Jahre über eigene Formate und Events die Reichweite beständig vergrößert. Tomazin hatte auch mit seiner eigenen Agentur artist management & consulting marko tomazin von sich reden gemacht. Unter anderem hatte er dort die junge Schlagersängerin Madeline Willers unter Vertrag genommen.