Unternehmen

Universal Music stellt Family Entertainment unter neue Leitung

Thomas Puchert übernimmt Anfang Juli den Posten als General Manager bei Universal Music Family Entertainment. Er kommt von Kiddinx Media. Dörte Poschau, die nach dem Tod von Andreas Maaß interimsmäßig die Leitung des Bereichs übernommen hatte, wird zum Director Family Entertainment & Spoken Word befördert.

01.07.2022 12:36 • von
Von Kiddinx zu Universal Music: Thomas Puchert kommt als General Manager zu Universal Music Family Entertainment (Bild: Universal Music )

Thomas Puchert übernimmt Anfang Juli den Posten als General Manager bei Universal Music Family Entertainment. Er kommt von Kiddinx Media. Die Neubesetzung gab das Unternehmen am 1. Juli 2022 bekannt. Puchert berichtet an Tom Bohne, President Music Domestic Universal Music Deutschland.

Dörte Poschau, die nach dem plötzlichen Tod des langjährigen Leiters Andreas Maaß interimsmäßig die Geschäftsführung des Bereichs Family Entertainment übernommen hatte, wird zum Director Family Entertainment & Spoken Word befördert und fungiert fortan zudem als Stellvertreterin von Thomas Puchert.

Thomas Puchert ist seit mehr als 22 Jahren im Kids-Bereich aktiv. Der diplomierte Betriebswirt sammelte erste Erfahrungen im Verlagswesen (unter anderem bei "Yps"), wechselte 2006 zu Viacom Nickelodeon, wo er das Lizenzgeschäft von Marken wie SpongeBob, Beavis & Butthead und Jackass mitverantwortete und war in den vergangenen zehn Jahre als Head of Licensing & Consumer Products für Kiddinx Media und Marken wie Benjamin Blümchen, Bibi Blocksberg oder Bibi & Tina tätig. "Zu seinen Stärken als erfahrener Manager gehört es, Markenwelten als integrierte Erlebniswelten zu definieren und über vielfältige Wege zu vermarkten", heißt es aus dem Hause Universal Music.

"Die wunderbare Vielfalt großartiger Stars und beliebter Hörspiel- und Hörbuchformate ist im gesamten deutschen Markt beispiellos", freut sich Thomas Puchert auf die "spannende Aufgabe" bei Universal Music: "Gemeinsam mit Dörte und dem gesamten Team werden wir den fantastischen Erfolg fortsetzen und aufregende neue Themen entwickeln." Tom Bohne freut sich derweil, "dass wir mit Thomas einen begeisterten Family-Enthusiasten für die Leitung unserer Family Entertainment Unit gewinnen konnten" und zeigt sich zuversichtlich, "dass er die großartige Arbeit seiner Vorgänger:innen erfolgreich fortsetzen und mit einem frischen Blick spannende neue Impulse setzen wird".

Bohne gratuliert zudem Dörte Poschau zu ihrer neuen Position und dankt ihr "ganz explizit dafür, dass sie in den vergangenen Monaten Verantwortung übernommen und in einer schwierigen Situation maximale Kontinuität für unsere Künstler:innen und Partner:innen sichergestellt hat".

Text: Knut Schlinger