Unternehmen

Stephen Cooper kündigt Abschied von Warner Music an

Nach mehr als zehn Jahren im Amt als CEO von Warner Music hat Stephen Cooper am 22. Juni bekannt gegeben, dass der Musikmajor nun nach einem Nachfolger für diese Stelle sucht. Das Unternehmen geht davon aus, dass der Übergang bis Ende 2023 erfolgen wird.

22.06.2022 15:52 • von Jonas Kiß
Verabschiedet sich von Warner Music: Steven "Steve" Cooper (Bild: Warner Music Group)

Nach mehr als zehn Jahren im Amt als CEO der Warner Music Group hat Stephen Cooper am 22. Juni 2022 bekannt gegeben, dass der Musikmajor nun nach einem Nachfolger für diese Stelle sucht.

Das Unternehmen geht davon aus, dass der Übergang bis Ende 2023 erfolgen wird. Stephen Cooper ist seit 2011 als CEO bei Warner Music tätig und soll bis zur Ernennung seines Nachfolgers oder seiner Nachfolgerin weiterhin als CEO und Director fungieren.

Cooper kam 2011 zur Warner Music Group, nachdem das Unternehmen von Access Industries übernommen wurde. Davor war war er unter anderem stellvertretender Vorsitzender von Metro-Goldwyn-Mayer und CEO von Hawaiian Telcom sowie für LyondellBasell aktiv, einem der weltweit größten Chemiekonzerne, an dem Access Industries ebenfalls beteiligt ist.