Unternehmen

Glassnote Records setzt beim weltweiten Vertrieb auf The Orchard

Das Indie-Label Glassnote Records hat mit The Orchard einen neuen globalen Vertriebspartner gefunden. Vor drei Jahren unterzeichnete Glassnote bereits eine globale Vereinbarung mit dem AWAL-Vertrieb, der inzwischen wie The Orchard eine Tochtergesellschaft von Sony Music geworden ist.

22.06.2022 14:32 • von Jonas Kiß
Neue Vertriebspartner: The Orchard und Glassnote Records (Bild: The Orchard, Glassnote Records)

Das Indie-Label Glassnote Records hat mit The Orchard einen neuen globalen Vertriebspartner gefunden. The Orchard gehört seit 2015 vollständig zu Sony Music. Vor drei Jahren unterzeichnete Glassnote bereits eine globale Vereinbarung mit dem AWAL-Vertrieb, der inzwischen wie The Orchard eine Tochtergesellschaft von Sony Music geworden ist.

Glassnote Records wurde 2007 von Daniel Glass gegründet und hat in Nordamerika Acts wie Mumford & Sons, Phoenix, Chvrches, Aurora und Two Door Cinema Club unter Vertrag.

2008 gehörte Glassnote ursprünglich zu Red Distribution, einer weiteren Tochtergesellschaft der Sony Music Group. Danach verlagerte das Label seinen weltweiten Vertrieb zur Universal Music Group, bevor es 2018 den AWAL-Vertrag abschloss und nun mit The Orchard zur Sony Music Group zurückkehrt.

Als strategischer Partner will Brad Navin, CEO von The Orchard weiterhin "die kreative Vision von Glassnote fördern und allen Künstler:innen helfen, ihre Reichweite auf internationalen Märkten zu erweitern".

Daniel Glass, Präsident und Gründer von Glassnote Records, freut sich auf die Zusammenarbeit mit Glassnote: "Die globale Reichweite und die Expertise ihres Teams sowohl im digitalen als auch im traditionellen Vertrieb werden eine Bereicherung für unser talentiertes Roster und die Liste der unglaublichen Veröffentlichungen sein, die wir in Kürze veröffentlichen werden."