Unternehmen

Queen: Alle großen Hits auf farbigem Vinyl

Die Band Queen sorgte mit ihrem Auftritt zum 70-jährigen Thronjubiläum von Queen Elizabeth II. erst kürzlich wieder für weltweite Schlagzeilen. Die bereits als CD-Version immens erfolgreiche "The Platinum Collection" der Formation ist seit dem 17. Juni über EMI/Universal Music erstmals als Vinyl-Boxset erhältlich.

23.06.2022 09:22 • von Norbert Schiegl

Die Band Queen sorgte mit ihrem Auftritt zum 70-jährigen Thronjubiläum von Queen Elizabeth II. erst kürzlich wieder für weltweite Schlagzeilen. Die bereits als CD-Version immens erfolgreiche "The Platinum Collection" der Formation ist seit dem 17. Juni über EMI/Universal Music erstmals als Vinyl-Boxset erhältlich.

Diese Kollektion vereint, wie der Titel bereits dokumentiert, sämtliche Platin-Meilensteine von Queen. Die Band wurde in ihrer langen Karriere mit zahlreichen Edelmetall-Auszeichnungen überhäuft. Die 2011 zum 40. Bandjubiläum veröffentlichte Neuauflage von "The Platinum Collection" erreichte in Großbritannien achtfaches Platin. Seit Juni 2011 wurden davon allein im Königreich mehr als 2,4 Millionen Exemplare verkauft. Elf Jahre später bringt nun EMI/Universal Music eine limitierte 6-LP-Edition heraus. Gepresst auf farbigem Vinyl wird das Boxset in einem Slipcase mit neuem Artwork veröffentlicht. Die sechs Longplayer sind in sechs verschiedenen Farben gepresst, und jede Platte erscheint mit einem eigenen Cover. Abgerundet wird die Edition von einem 24-seitigen Foto-Booklet im 12inch-Format.

Die Vinyl-Box enthält die drei Greatest-Hits-Alben der Band, jeweils aufgeteil auf zwei Vinyl-LPs. "Queen Greatest Hits" wurde ursprünglich 1981 veröffentlicht und kommt in Großbritannien allein auf über 6,8 Millionen verkaufte Exemplare. Weltweit erreichte der Longplayer sogar mehr als 25 Millionen verkaufte Einheiten. Das erste Best-Of-Album vereint sämtliche Höhepunkte aus den Anfangsjahren 1974 bis 1980, darunter Titel wie "Bohemian Rhapsody", "We Are The Champions", "We Will Rock You", "Another One Bites The Dust" und "Don't Stop Me Now".

Kurz vor dem Tod von Freddy Mercury erschien 1991 "Greatest Hits II". Das Album verkaufte sich weltweit mehr als 19 Millionen Mal. Es deckt die Zeitspanne zwischen 1981 und 1991 ab und präsentiert Nummern wie "I Want To Break Free", "A Kind Of Magic", "The Show Must Go On" und "Radio Ga Ga".

"Queen Greatest Hits III" schließlich enthält viele Stücke, die sonst kaum auf Vinyl zu finden sind, einschließlich Songs aus der jüngeren Vergangenheit sowie Solohits der einzelnen Bandmitglieder und Nummern, die in Zusammenarbeit mit Elton John, David Bowie, George Michael, Wyclef Jean und Montserrat Caballé entstanden sind.