Unternehmen

Saim & Can unterschreiben bei RBK

Saim & Can veröffentlichen am 30. Juni ihre neue Single "Geh" beim Label RBK im Vertrieb von Gold League/Sony Music. Bereits 2018 hat das deutsch-türkische Duo aus Berlin-Neukölln in Eigenregie erste Songs veröffentlicht und sich eine eigene Fanbase aufbgebaut.

17.06.2022 12:24 • von Dietmar Schwenger
Arbeiten nun zusammen (hinten, von links): Amadeus Bae und das RBK-Team mit Marlene Kilian, Ronny Boldt, Arne Milbrandt, Raphael Grischa, Eva Hofstätter und Sebastian von Reitzenstein (vorn) Saim & Canda (Bild: RBK)

Saim & Can veröffentlichen am 30. Juni 2022 ihre neue Single "Geh" beim Label RBK im Vertrieb von Gold League/Sony Music. Bereits 2018 hat das deutsch-türkische Duo aus Berlin-Neukölln in Eigenregie erste Songs veröffentlicht und sich eine eigene Fanbase aufbgebaut.

"Wir freuen uns sehr, dass wir Saim und Can für eine Zusammenarbeit gewinnen konnten", sagt Ronny Boldt, Geschäftsführer RBK & Ragucci & Boldt Holding. "Schon das erste Gespräch hat mich überzeugt. Die Mischung aus Talent, dem richtigen Mindset, einer starken Fanbase auf Social Media und den Strukturen, die wir Künstler*innen bieten können, sind optimale Voraussetzungen für eine erfolgreiche Zusammenarbeit. Wir danken auch Gold League, dass sie unsere Vision teilen und hier den vertrieblichen Part übernehmen. Wir freuen uns sehr auf den gemeinsamen Weg."

Auch Saim & Can hatten viele Gespräche, wobei sie "eigentlich Independent bleiben wollten. Bei Ronny und seinem Team hatten wir sofort ein gutes Gefühl und mussten nicht mehr lange überlegen. Jetzt wollen wir einfach nur noch Gas geben und freuen uns auf das, was kommt."

Bislang hat das Duo siebenstellige Streamingzahlen für Songs wie "Sag mir nur", "Same" oder ihre Neuinterpretation von "Es tut mir doch so leid" von F-Raz erreicht. Hinzu kommen mehr als zehn Millionen Likes auf TikTok.