Unternehmen

Hannah heuert bei Telamo an

Telamo hat die österreichische Sängerin und Songschreiberin Hannah unter Vertrag genommen. Im Herbst soll ihr neues Album, "Kuhrios", beim Münchner Label erscheinen.

23.05.2022 12:24 • von Frank Medwedeff
Bilden eine Einheit (von links): Chris Gronau, Birte Goldbrunner, Hannah, Ken Otremba, Willy Willmann und Norbert Lambauer (Bild: Telamo)

Telamo bestätigt einen Vertragsabschluss mit der österreichischen Sängerin und Songwriterin Hannah. Dazu trafen sich in München (von links) Chris Gronau (Senior A&R Telamo), Birte Goldbrunner (Senior Director Marketing & Promotion Telamo), Hannah, Ken Otremba (Geschäftsführer Telamo), Willy Willmann (Produzent) und Norbert Lambauer (Manager Hannah).

Im Herbst 2022 soll im Zuge der Vereinbarung Hannahs neues Album, "Kuhrios", beim Münchner Label erscheinen.

Mit ihrer rockig-rauchigen Stimme und Songs, "die direkt aus dem Leben gegriffen sind", begeistere die in Tirol geborene Künstlerin ihr Publikum, wie Telamo bekräftigt. Bereits mit ihrem Debütalbum "Es muss aussa" konnte Hannah demnach 2011 einen "großen Achtungserfolg" erzielen. Zwei Jahre später stieg sie mit dem Album "Weiber, es isch Zeit!" auf Platz drei der österreichischen Longplaycharts ein und hielt sich dort mit Unterbrechungen mehr als zwei Jahre. Seitdem sei Hannah eine der erfolgreichsten Sänger- und Songwriterinnen Österreichs, ausgezeichnet mit zweimal Gold und einmal Platin und in den Zeiten vor Corona mit gut 150 Konzerten jährlich im Live-Einsatz.

Gemeinsam mit ihrem Produzenten Willy Willmann arbeite Hannah derzeit intensiv an neuen Songs und will mit dem neuen Labelpartner Telamo ihre Aktivitäten im deutschen Markt verstärken.

Hannah erklärt: "Mit Telamo habe ich einen neuen starken Partner an meiner Seite, der meine Leidenschaft für deutschsprachige Musik teilt. Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit mit Ken und seinem Team."

Telamo-Chef Ken Otremba meint: "Hannah passt in keine Schublade, sie ist authentisch, voller Power, und ihre Musik ist unabhängig von klassischen Genregrenzen. Wir sind glücklich, Hannah für uns gewinnen zu können."

Die Künstlerin wurde 1981 in Mils bei Hall in Tirol geboren. Schon als Kind nahm sie Flöten- und Klavierunterricht und erhielt eine fundierte klassische Gesangsausbildung. Nach der Matura schulte sie ihre Stimme in Sachen Rock- und Popmusik an der Powervoice Academy in Hannover und arbeitete selbst als Vocal-Coach und professionelle Sängerin. 2011 erschien ihr Debütalbum "Es muss aussa", das sich schon in den Top 30 der österreichischen Charts platzieren konnte. Seitdem erreichten alle ihre Alben hohe Chartsplatzierungen: "Weiber, es isch Zeit" (2013, Platz drei), "Aufstieg" (2016, Rang drei) und "Kinder vom Land" (2019, Platz eins).

Am 28. Mai will Hannah beim SVL Mega Open Air in Leithaprodersdorf unter anderem "Zentrale (Zam, Zam, Zam)", die erste Single aus ihrem kommenden Album, live präsentieren.