Livebiz

RTL+ überträgt mit CTS Eventim Rock am Ring

Das Streamingportal RTL+ hat sich mit CTS Eventim, der Muttergesellschaft des Rock-am-Ring-Veranstalters DreamHaus zusammengetan, um vom 3. bis 5. Juni live und exklusiv das Traditionsfestival in der Eifel zu zeigen.

19.05.2022 10:38 • von Dietmar Schwenger
Solche Bilder könnte RTL+ im Juni zeigen: Rock am Ring, hier eine Festivalimpression von 2019 (Bild: Thomas Rabsch)

Das Streamingportal RTL+ hat sich mit CTS Eventim, der Muttergesellschaft des Rock-am-Ring-Veranstalters DreamHaus zusammengetan, um vom 3. bis 5. Juni 2022 live, exklusiv und kostenlos das Traditionsfestival in der Eifel zu zeigen. Zu sehen ist das Festival dann über RTLplus.de und über die App für RTL+ Premium-User.

Die Übertragung wird produziert von der Division Eventim Brand Connect, die unter dem Dach von CTS Eventim für Markenpartnerschaften, Mediavermarktung und Sponsoring zuständig ist.

"Wir freuen uns sehr, mit RTL+ einen neuen Namen und fantastischen Medienpartner gewonnen zu haben. Nach zwei Jahren Zwangspause ist diese Ausgabe von Rock am Ring etwas ganz besonderes. Es ist großartig, dieses Erlebnis nun mit noch viel mehr Menschen teilen zu können", sagt Frithjof Pils, Geschäftsführer Eventim Live. "Unsere Partnerschaft mit RTL+ unterstreicht unser strategisches Ziel, Eventim Brand Connect als Geschäftsbereich in nächster Zukunft massiv auszubauen."

Frauke Neeb, Programmdirektorin RTL+, freut sich sehr, durch die neue Partnerschaft mit Eventim schon jetzt die Möglichkeit zu haben, den eigenen Kundinnen und Kunden das größte Traditionsfestival mit hochkarätigen Musikacts im Livestream anzubieten.

Laut eigenen Angaben erreicht RTL+ mit über 55.000 Programmstunden verschiedener Genres derzeit rund drei Millionen zahlende Nutzer:innen und monatlich bis zu 7,01 Millionen Unique User:innen. Das Angebot besteht aus einem werbefinanzierten Free- und einem kostenpflichtigen Premium-Bereich (4,99 Euro pro Monat) sowie einem Premium Duo-Bereich (7,99 Euro).