Livebiz

Arena Leipzig blickt auf 20 Jahre zurück

Am 15. Mai feiert die von ZSL betriebene Quarterback Immobilien Arena Leipzig mit einem Familienfest ihr 20-jähriges Jubiläum. Seit der Eröffnung am 11. Mai 2002 besuchten 7,5 Millionen Gäste die Multifunktionshalle bei über 2000 Veranstaltungen.

13.05.2022 15:51 • von Dietmar Schwenger
Blickten auf 20 Jahre Arena Leipzig zurück (von links): Philipp Franke (ZSL), Heiko Rosenthal (Bürgermeister für Umwelt, Ordnung, Sport der Stadt Leipzig), Iris Rackwitz, Matthias Kölmel und Michael Kölmel (alle ZSL) (Bild: Rainer Justen)

Am 15. Mai 2022 feiert die von ZSL betriebene Quarterback Immobilien Arena Leipzig mit einem Familienfest ihr 20-jähriges Jubiläum. Seit der Eröffnung am 11. Mai 2002 besuchten 7,5 Millionen Gäste die Multifunktionshalle bei über 2000 Veranstaltungen. In den vergangenen zehn Jahren hat sich sowohl die Besucherzahl als auch die Anzahl der Veranstaltungen mehr als verdoppelt. "Mit bis zu 130 Konzerten, Shows und Sportveranstaltungen pro Jahr und zuletzt über 600.000 Zuschauern zählt die Quarterback Immobilien Arena laut 'Stadionwelt' 2020 zu den Top Ten der Veranstaltungsstätten in Deutschland", heißt es aus Leipzig.

Nach dem fulminanten Auftaktkonzert mit Carlos Santana am 31. Mai 2002 sind in der Arrena Leipzig zahlreiche internationale und nationale Künstler aufgetreten - unter anderem Pink, Rihanna, Herbert Grönemeyer, Rammstein, Sunrise Avenue, Ludovico Einaudi, Michael Bublé, Helene Fischer oder Metallica. Zudem bietet die Spielstätte auch zu Familienshows wie "Feuerwerk der Turnkunst", Cirque du Soleil, Cavalluna oder Holiday on Ice an.

"Mit großem Stolz blicken wir auf unsere Eigenveranstaltung 'Herr der Ringe Symphonie' und großartige Kooperationsprojekte mit Leipziger Partnern zurück", sagt Iris Rackwitz, Event- und Marketingmanagerin ZSL. Die "Herr der Ringe Symphonie" war der Startschuss für viele weitere atemberaubende Filmmusik-Abende in der Arena, so für 'Matrix' oder 'Fluch der Karibik'. Mit der spektakulären Cross-Over-Show 'Wagner Reloaded' feierte im Juli 2013 ein einzigartiges Musikprojekt eine Weltpremiere. Über 10.000 Besucherinnen und Besucher bejubelten das Live-Konzert des MDR-Sinfonieorchesters und Rundfunkchors mit den finnischen Cello-Rockern von Apocalyptica, Solisten und Tänzern sowie spektakulären Objekten des Theaters Titanic."

"Unser großer Dank geht natürlich an unsere Besucherinnen und Besucher. Es ist an der Zeit Danke zu sagen. Und das wollen wir im Rahmen des Familienfestes tun. Darauf blicken wir schon heute voller Vorfreude", unterstreicht Matthias Kölmel, einer der drei ZSL-Geschäftsführer. "Unser Dankeswort geht selbstverständlich auch an unsere Partner, Mitarbeitenden und Ehemaligen. Ohne deren hervorragende Zusammenarbeit und Unterstützung wären die letzten 20 Jahre nicht das, was sie waren. Und wir freuen uns auf viele gemeinsame emotionale Momente für Leipzig und unsere Region in den nächsten 20 Jahren!", betont Philipp Franke, ebenfalls Geschäftsführer ZSL.