Unternehmen

German Wahnsinn lanciert mit "Nachts um Halb 1" einen Musik-Podcast

Die Audio-Agentur German Wahnsinn hat mit "Nachts um Halb 1" einen 3D-Audio-Musik-Podcast entwickelt. In dem Podcast spielen bekannte Musiker:innen ihre Songs live.

12.05.2022 12:09 • von Jonas Kiß
Starten einen Musik-Podcast (von links): Eduardo García, Philipp Feit (German Wahnsinn), Nora Gantenbrink (Moderation), Michael Borwitzky (Consulting und Artist-Acquisition) (Bild: StefanTrochaPhotography)

Die Audio-Agentur German Wahnsinn hat mit "Nachts um Halb 1" einen 3D-Audio-Musik-Podcast entwickelt.

In dem Podcast spielen bekannte Musiker:innen aus unterschiedlichsten Genres ihre Songs live und geben in Interviews persönliche Einblicke in ihre Welt. In den ersten Folgen sind unter anderem Lina Maly, Antje Schomaker, William Fitzsimmons, Ätna und die Leoniden dabei.

Die Gespräche mit den nationalen und internationalen Künstler:innen führt die Journalistin und Autorin Nora Gantenbrink.

"Ähnlich wie in einem Konzert oder einer Lesung gibt uns 3D Audio hier die Möglichkeit, einzigartige und immersive Momente mit den Künstler*innen zu erleben", sagt Philipp Feit, CCO von German Wahnsinn.

Und Eduardo García, CEO German Wahnsinn, erklärt: "Der Gedanke lag wie so häufig ziemlich nah, wir wollten die Bands, die normalerweise vor unserer Studiotür ihre Nightliner parken, zu uns ins Studio einladen."

Ab dem 16. Mai 2022 wird "Nachts um Halb 1" auf allen Streamingportalen zu hören sein. Außerdem werden ausgewählte Live-Sessions der Künster*innen auch auf YouTube veröffentlicht. Als Sponsoringpartner für die ersten zwölf Folgen ist Free Now mit an Bord. Die Stadt Hamburg fördert das Projekt.