Events

Erfolgreiche Premiere von We Create Music!

Am 6. Mai fand erstmals die Veranstaltung We Create Music! im House of Music in Berlin statt. Neben Songcamps, Panels und Masterclasses wurden dort auch die German Songwriting Awards vergeben. Laut Veranstalter Ulrich Kuppel war das Event ausverkauft.

11.05.2022 12:54 • von Jonas Kiß
Sprachen beim A&R-Panel (von links): Jochen Schuster (Get Next), Finn Martin (Moderator), Daniel Boban (Head of A&R Loudkult), Ann-Sophie Balle (A&R Guesstimate Publishing), Marc Johlen (Senior Director A&R BMG Publishing) und Sarah Jane Nicholson (Paradise Worldwide) (Bild: We Create Music)

Am 6. Mai 2022 fand erstmals die Veranstaltung We Create Music! im House of Music in Berlin statt. Laut Veranstalter Ulrich Kuppel war das Event ausverkauft.

Neben Songcamps, Panels und Masterclasses wurden dort abends auch die German Songwriting Awards vergeben. Hier gab es neun Kategorien mit neun Songs, die ausgezeichnet wurden. So ging der Preis in der Sparte "Pop" zum Beispiel an die Songwriter Luca Wolf, Erkan Yaglu und Valentino Alan für den Song "Polaroid" oder in der Kategorie "Lyrics only" an Hanna Michalowicz und Juri Rother für den Text zu "Raus".

Der Tag startete zuvor mit zahlreichen parallel laufenden Songcamps, nachmittags begann dann die Convention mit einer Talent/A&R-Feedback-Stage und anschließenden Panels und Masterclasses.

Bei den Panels waren unter anderem Sophie Balle (A&R Guesstimate Publishing), Alexander Kralisch (Director Repertoire Development Believe Music), Marc Johlen (Senior Director A&R BMG Publishing), Andreas Keul (Senior A&R Universal Music), Moris Marchionna (A&R iGroove Music) und Eric Horstmann (Genelec/Immersive Lab) mit dabei.

Für das musikalische Programm sorgten Acts wie Moe Phoenix, Youngpato, Dessy, Nessa und Paolo Fiore mit Showcase-Konzerten.

___Alle Gewinner:innen der German Songwriting Awards 2022

1. Kategorie "EDM"

Songwriter: Björn Peters, Iggi Kelly, Oliver Grossmann. Song: "Body talk"

2. Kategorie "Singer-Songwriter"

Lisa Eschenbrenner, Song: "Temporär"

3. Kategorie "Pop"

Songwriter: Luca Wolf, Erkan Yaglu, Valentino Alan Song: "Polaroid"

4. Kategorie "Lyrics only"

Hanna Michalowicz, Juri Rother Text: "Raus"

5. Kategorie "Wedding Songs/Ballads"

Sieger: Songwriter: Andreas Jung Felix Ter Jung Song: "Gin und Rosé"

6. Kategorie: "Urban"

Songwriter: Paolo Fiore Song: "Poison.."

7. Kategorie: "Open"

Alex Hoetzinger, Laura Tashina. Song: "I is my name"

8. Kategorie: "Schlager"

Matthias Kadoff, Tamara Olorga, Philipp Walser Song: "Der Oane Mensch"

9. Kategorie: "Music for Motion Pictures "

Songwriter: Ben Maurice Song: "Glow of a river in the dark"