Unternehmen

Xatar macht sich mit Bloomwell für Cannabis stark

Die Frankfurter Bloomwell Group, das "größte Cannabis-Unternehmen Deutschlands", engagiert den Rapper und Unternehmer Giwar Hajabi alias Xatar als Chief Viral Officer. In dieser Position will sich Xatar dafür einsetzen, "dass Cannabis als fester Bestandteil unserer Gesellschaft und Kultur wahrgenommen wird".

03.05.2022 16:27 • von Jonas Kiß
Besiegelten die Zusammenarbeit bei Goldmann Music in Köln: Xatar (links) und Niklas Kouparanis (Bild: Detlef Gottwald)

Die Frankfurter Bloomwell Group, das mit 250 Mitarbeitenden nach eigenen Angaben "größte Cannabis-Unternehmen Deutschlands", engagiert den Rapper und Unternehmer Giwar Hajabi alias Xatar als Chief Viral Officer. In dieser Position will sich Xatar dafür einsetzen, "dass Cannabis als fester Bestandteil unserer Gesellschaft und Kultur wahrgenommen wird".

Niklas Kouparanis, CEO und Co-Founder der Bloomwell Group, ist stolz, "dass wir eine Persönlichkeit wie Giwar für unsere Mission" begeistern konnten: "Das Cannabis-Jahrzehnt hat begonnen und Giwar hat sowohl als Musiker als auch als Unternehmer gezeigt, dass er sich nicht scheut, für seine felsenfeste Überzeugung einzutreten und in der Lage ist, aufgrund seiner starken Präsenz auf verschiedenen Plattformen Mauern in unseren Köpfen einzureißen. Es ist wichtig, dass solche Persönlichkeiten aus der Subkultur angesichts der anstehenden und überfälligen Legalisierung für eine Normalisierung von Cannabis eintreten."

Die 2019 gegründete Bloomwell Group agiert als Holding-Gesellschaft für medizinische Cannabis-Unternehmen sowie potenziell für Unternehmen in zukünftig legalen Cannabis-Märkten.