Events

PopBoard NRW nutzt c/o pop als Bühne

2021 hoben verschiedene Initiativen aus Nordrhein-Westfalen das PopBoard NRW aus der Taufe. Im Rahmen der c/o pop Convention will die Interessenvertretung nun erste Ergebnisse präsentieren sowie mit Gästen aus Pop und Politik die aktuelle Lage im Pop in NRW erörtern.

13.04.2022 14:30 • von
Will den Schulterschluss zwischen Pop und Politik auf Landesebene vorantreiben: das PopBoard NRW (Bild: PopBoard NRW)

2021 hoben verschiedene Initiativen aus Nordrhein-Westfalen das PopBoard NRW aus der Taufe. Zu den Initiatoren zählten damals neben der c/o pop unter anderem auch der Landesmusikrat NRW, popNRW, create music NRW, VUT West, musicNRWwomen*, LiveInitiative NRW, Klubkomm, NRW Tourismus, das Institut für Pop-Musik Folkwang Universität der Künste oder auch die Hochschule für Musik und Tanz Köln. Das PopBoard NRW sollte demnach als Interessenvertretung und zentrale Anlaufstelle für Politik und Behörden fungieren und zugleich als "Schnittstelle für die Vernetzung mit Initiativen und Gremien auf Bundesebene" dienen.

Im Rahmen der c/o pop Convention will die Interessenvertretung nun erste Ergebnisse präsentieren sowie mit Gästen aus Pop und Politik sowie Vertreter:innen von verwandten Förder-Institutionen die aktuelle Lage im Pop in NRW erörtern. Dazu lädt das PopBoard NRW nun am 20. April 2022 zu einer offiziellen Einführungsveranstaltung ein. Das Treffen soll ab 15.00 Uhr im Theaterraum der Kölner Pop-Institution Wohngemeinschaft an der Richard-Wagner-Straße stattfinden.

Als Gäste der einzelnen Talk-Runden haben unter anderem bereits Nathanael Liminski (Chef der Staatskanzlei des Landes NRW), Katja Lucker (Geschäftsführerin des Musicboard Berlin), Dieter Gorny (Vorsitzender des Aufsichtsrats der Initiative Musik), Elke Kuhlen (Festivalleiterin c/o pop) und Lena Jeckel (Fachbereichsleiterin Kultur der Stadt Gütersloh) ihr Kommen zugesagt.

"Es wird uns eine besondere Freude sein, die Gespräche in Präsenz durchführen zu können und zu diesem Austausch auch einladen zu dürfen", lässt die Geschäftsführung des PopBoard NRW um Dorette Gonschorek und Norbert Oberhaus wissen. Allerdings seien die Plätze begrenzt und begehrt.

Die c/o pop Convention findet am 21. und 22. April 2022 in Köln statt.

Text: Knut Schlinger