Unternehmen

Felix Brouwer wechselt von Warner Music zu iGroove

Felix Brouwer, zuletzt als Director Label Services Warner Music tätig, wechselt zum Schweizer Musikvertrieb iGroove. Dort will er als Head of Label Business das Label-Geschäft voranbringen.

05.04.2022 13:25 • von Jonas Kiß
Dockt bei iGroove an: Felix Brouwer (Bild: iGroove)

Felix Brouwer, zuletzt als Director Label Services bei Warner Music tätig, wechselt zum Schweizer Musikvertrieb iGroove und übernimmt dort die Rolle als Head of Label Business .

Brouwer wisse genau, "was Labels in ihrem Daily Business und ihrer Entwicklung brauchen", heißt es bei iGroove. Der Schritt zu dem Schweizer Musikvertrieb erfolgte, nachdem Brouwer dort die Technologien und Services kennengelernt hat.

"Ich war beeindruckt von dem, was ich bei iGroove gesehen habe", sagt Felix Brouwer: "Sie sind dem Markt um Jahre voraus und verstehen ganz genau, wie sich das Label-Geschäft gerade weiterentwickelt und welche Leistungen technologisch sowie menschlich den größten Benefit für Labels und Managements haben."

Er will seinen Teil dazu beitragen, "das Label-Geschäft voranzubringen, um den Aufstieg von iGroove weiter zu forcieren".

Für Dennis Hausammann, CEO iGroove, gehöre Felix Brouwer zu den Menschen, "die unsere Vision schnell verstehen und verinnerlichen" können: "In seiner Rolle als Head of Label Business wird er nicht nur neue Partnerschaften für uns schließen können, sondern mit seiner Erfahrung und seinem Vertrauen in der Branche dazu beitragen, dass iGroove bei Labels und Managements die erste Wahl sein wird."

Moris Marchionna, Co Founder iGroove, erklärt: "Mit Felix bekommen wir auch Verstärkung im A&R-Team. Er hat eine klare Vorstellung davon, wie man Strukturen schafft, welche ein konstantes Wachstum ermöglichen. Seine Erfahrungen in unsere Technologie einfließen zu lassen, wird ein sehr spannender Prozess sein und ein grosser Mehrwert für Labels und Managements darstellen."