Medien

Michael Schuld verabschiedet sich bei MagentaTV

Der Leiter der Business Unit TV bei der Deutschen Telekom, Michael Schuld, hat seinen Abschied bekannt gegeben.

17.03.2022 16:36 • von Michael Müller
Michael Schuld stellt sich neuen Herausforderungen (Bild: Deutsche Telekom)

MagentaTV-Chef und Leiter der Business Unit TV bei der Deutschen Telekom, Michael Schuld, hat am Donnerstag auf dem sozialen Netzwerk LinkedIn seinen Abschied verkündet. "Es ist schwer, auf der einen Seite zu gehen. Aber auf der anderen Seite bin ich so begierig auf neue Herausforderungen. Ich kann im Moment nicht mehr sagen, aber es wird noch mehr kommen", schreibt er in einem längeren Beitrag auf Englisch.

Er bedankte sich vor allem für die lange Zeit bei der Deutschen Telekom und den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. "Nach zwei Jahrzehnten, in denen ich Teil eines großartigen Unternehmens war, verschiedene Rollen ausfüllte, mit so vielen Talenten und wunderbaren Menschen zusammenarbeitete, werde ich immer dankbar sein für die Möglichkeiten, die ich hatte und für das, was ich lernen und zur Deutschen Telekom beitragen konnte. Vielen Dank!", schreibt Schuld.

Sein Blut werde immer ein bisschen magenta bleiben. "MagentaTV und sein großartiges Team, es waren zwei wundervolle Jahre an Wachstum und Erkundung - auf dem wirtschaftlichen, aber auch menschlichem Level. Und trotz Corona und einer harten Zeit haben wir viel erreicht", schreibt er weiter. Es sei eine Ehre gewesen, für die am meisten wachsende Plattform Deutschlands gearbeitet zu haben.