Unternehmen

Tamara Olorga bleibt Schedler Music treu

Songwriterin Tamara Olorga, die seit 2011 exklusiv bei Schedler Music unter Vertrag steht, und zudem seit 2017 die Schedler Music Studios in Berlin leitet, hat ihre Zusammenarbeit mit dem österreichischen Musikverlag nun erneut verlängert.

18.02.2022 14:12 • von Jonas Kiß
Leitet seit 2017 die Schedler Music Studios in Berlin: Tamara Olorga (Bild: Leif Dölle)

Songwriterin Tamara Olorga, die seit 2011 exklusiv bei Schedler Music unter Vertrag steht, und zudem seit 2017 die Schedler Music Studios in Berlin leitet, hat ihre Zusammenarbeit mit dem österreichischen Musikverlag nun erneut verlängert. Tamara Olorga, die an der Popakademie Baden-Württemberg studiert hat, zählt zu den langjährigsten Exklusivautoren-Partnerinnen bei Schedler Music.

Olorga hat bereits eine Vielzahl von Erfolgen vorzuweisen, unter anderem steuerte sie die Debütsingle "Regenbogen" von Wincent Weiss bei. Zudem ist sie an Songs von Acts wie Lea, Gregor Hägele, Luca Hänni, Vanessa Mai, Sarah Lombardi, Ina Regen oder auch an der mit Platin ausgezeichneten Single "Expresso & Tschianti" vom österreichischen Sänger Josh. beteiligt. Sie schrieb auch den J-Pop-Titel "Paradise", der in Japan der erste landesweite Werbespot für Google Play Music wurde. Darüber hinaus erhielt Olorga 2019 den deutschen Filmmusikpreis in der Sparte "Bester Song im Film".

"Tamara ist eine vielseitige und überaus talentierte Songwriterin, die wundervolle Texte und Melodien schreibt", lobt der Verlag seine Exklusivautorin. Sie habe "ihre Art, Songs zu komponieren, perfektioniert, kann sich immer wieder auf neue Themen und Projekte einlassen und hat auch keine Berührungsängste vor verschiedenen Genres".