Unternehmen

Ausbildungsprogramm von Reeperbahn Festival und Tonali

Gemeinsam mit dem Hamburger Kultur- und Bildungsprojekt Tonali hat das Reeperbahn Festival unter dem Namen Musik21 ein Ausbildungsprogramm für junge Leute ins Leben gerufen, die eine Karriere in der Musikbranche beginnen wollen.

04.02.2022 15:46 • von Dietmar Schwenger
Betreut Musik21 als Projektmanager: Jonathan Pengl (Bild: Gerhard Kuehne)

Gemeinsam mit dem Hamburger Kultur- und Bildungsprojekt Tonali hat das Reeperbahn Festival unter dem Namen Musik21 ein Ausbildungsprogramm für junge Leute ins Leben gerufen, die eine Karriere in der Musikbranche beginnen wollen. "Engagiertes und qualifiziertes Personal zu finden, ist eine der zentralen Herausforderungen der Branche geworden, und zwar nicht erst seit der Corona-Pandemie", sagt Detlef Schwarte, Geschäftsführer Reeperbahn Festival.

Das Problem betreffe alle Sub-Märkte im Musikbereich. "Die aktuelle Club-Studie zeigt, dass der Bedarf an jungen Nachwuchskräften das zweitgrößte Problem in dem Bereich ist", so Schwarte weiter. Deswegen habe man gemeinsam mit Tonali das Musik21-Programm gegründet, das gut 100 junge Leute in den nächsten Wochen intensiv an die Branche heranführen werde.

Das Programm wird an elf Musikschulen in neun deutschen Bundesländern umgesetzt und richtet sich dabei an junge Menschen unter 21 Jahren. "Es ist großartig, die Fortschritte der Teilnehmer bei Musik21 zu sehen", sagt Projektmanager Jonathan Pengl. "Nach dem Kursus sind sie motivierter und zuversichtlich, ihre eigenen Projekte zu starten. Und ihnen wird noch stärker bewusst, was für ein breites Spektrum an Karrieremöglichkeiten der Musikbereich bietet."