Unternehmen

Elvis Costello schließt Verlagsvertrag mit BMG

Elvis Costello hat mit BMG einen exklusiven globalen Publishingvertrag vereinbart, der seinen gesamten Songkatalog einschließlich des aktuellen Albums "The Boy Named If" umfasst.

25.01.2022 16:07 • von Frank Medwedeff
Haben sich geeinigt (von links): Alistair Norbury (BMG UK), Elvis Costello, Ian Ramage (BMG UK) und Hartwig Masuch (CEO BMG) (Bild: BMG)

Elvis Costello hat einen weltweit gültigen exklusiven Publishingvertrag mit BMG abgeschlossen, der die Administration seines gesamten Songkatalogs umfasst - von den Titeln seines Debütalbums "My Aim Is True" von 1977 bis einschließlich des aktuellen Longplayers "The Boy Named If", mit dem Costello gerade auf Platz sechs seine höchste Position in den UK-Longplaycharts seit 1994 erreicht hat.

Der zweimalige Grammy-Gewinner - zuletzt 2019 für "Look Now" - und Mitglied der Rock'n'Roll Hall of Fame hat unter anderem gemeinsam mit Burt Bacharach, Paul McCartney und Carole King Songs geschrieben. Stücke aus seiner Feder wurden von Größen wie Linda Ronstadt, Diana Krall, Johnny Cash, Roy Orbison, Zucchero, Dave Edmunds oder Chet Baker gecovert.

Costellos Katalog umfasst Songs aus mehr als 30 Studioalben, von denen zwölf in die Top 10 der UK-Charts gelangt sind, wie sein neuer Verlagspartner BMG anmerkt.

Zu seinen bekanntesten Songs gehören "Alison", "Watching The Detectives", "Everyday I Write The Book", "Pump It Up" und "Veronica". 2021 kam "Spanish Model", ein Tribut an seinen 1978er Albumklassiker "This Year's Model" heraus, mit spanischsprachigen Neubearbeitungen von dessen Songs, gesungen von Latinpop-Stars wie Juanes oder Luis Fonsi.

Alistair Norbury, President Repertoire & Marketing UK bei BMG, sagt zum Vertragsabschluss: "Es ist nicht oft der Fall, dass ein so herausragender Katalog wie der von Elvis Costello verfügbar wird. Wir freuen uns darauf, mit Elvis und seinem Management zusammenzuarbeiten, um die Bekanntheit und die Anerkennung für einen der größten Songwriter, die das Vereinigte Königreich hervorgebracht hat, weiter zu erhöhen."

Ian Ramage, VP A&R UK bei BMG, fügt an: Elvis ist wahrhaftig der Songwriter der Songwriter. Als Musik-Publisher ist das die Qualität der Arbeit, die wir zu repräsentieren anstreben."