Unternehmen

Eliana Burki läuft in Künstlerhafen ein

Mit seiner Agentur Künstlerhafen übernimmt Dirk Mahlstedt das Management von Eliana Burki. Die Schweizer Sängerin und Alphornspielerin ist im Pop-, World-, Jazz- und Klassikbereich aktiv.

17.01.2022 16:44 • von Dietmar Schwenger
Arbeiten nun zusammen: Eliana Burki und Dirk Mahlstedt (Künstlerhafen) (Bild: Künstlerhafen)

Mit seiner Agentur Künstlerhafen übernimmt Dirk Mahlstedt das Management von Eliana Burki. Die Schweizer Sängerin und Alphornspielerin ist im Pop-, World-, Jazz- und Klassikbereich aktiv.

"Eliana und ich kennen uns nun schon seit über 15 Jahren, und unsere Wege haben sich Ende letzten Jahres ganz dankbarer Weise wieder gekreuzt", erzählt Mahlstedt, Geschäftsführer Künstlerhafen. "Nach einem intensiven Gedankenaustausch haben wir festgestellt, dass unsere Visionen, die die Ausrichtung einer so besonders vielseitigen und außergewöhnlichen Künstlerin wie Eliana ausmachen, zu 100 Prozent übereinstimmen - wir beide brauchten daraufhin nicht lange darüber nachzudenken, ob wir zukünftig zusammenarbeiten möchten."

Eliana Burki ist sich sicher, auch wenn man momentan noch inmitten einer Pandemie stecke, "dass wir mit unseren Plänen noch ganz viele tolle Highlights zusammen erleben können. Vielen lieben Dank für Dirks Vertrauen in mich und meine Musik."

Bereits im Alter von sechs Jahren nahm Eliana Burki Alphornunterricht und studierte später Gesang und Klavier in Basel. Sie trat mit Orchestern auf und entdeckte für sich auch den Jazz und die World-Musik. 2003 erschien ihre erste Pop-CD und 2007 produzierte Queen-Produzent David Richards das Album "Heartbeat". Weitere Veröffentlichungen folgten, und sie gründete mit dem Ensemble I Alpinisti ihre langjährige Band. 2013 nahm sie mit dem Münchner Rundfunkorchester Kompositionen für Alphorn und Orchester von Daniel Schnyder und Jean Daetwyler auf.

Derzeit arbeitet Eliana Burki an neuen Kompositionen. Ihre Züricher Agentur Moonstruck Artist Services plant dafür bereits Live-Auftritte.