Unternehmen

Universal Music Publishing und Banijay gehen gemeinsame Wege

Die unabhängige Fernsehproduktionsfirma Banijay und Universal Music Publishing haben einen Exklusivvertrag unterzeichnet, bei dem der Verlagsmajor mit der Banijay-Division Banijay Brands zusammenarbeitet, die unter anderem für TV-Shows wie "Survivor" oder "Lego Masters" verantwortlich zeichnet.

17.12.2021 15:42 • von
Arbeiten nun gemeinsam (von links): Simon Baker (General Manager, UMPG Europe), Antonia Gilham (Global Director, Music & Secondary Rights, Banijay), Jane Carter (Managing Director, Universal Production Music UK), Jody Gerson (Chairman and CEO, UMPG), Mike McCormack (Managing Director, UMPG UK) und Owain Walbyoff (Chief Commercial Officer, Banijay) (Bild: Carsten Windhorst)

Die unabhängige Fernsehproduktionsfirma Banijay, ein Dachunternehmen für 120 Produktionsfirmen in 22 Ländern mit 110.000 Stunden an Inhalten, und Universal Music Publishing haben einen Exklusivvertrag unterzeichnet, bei dem der Verlagsmajor mit der Banijay-Division Banijay Brands zusammenarbeitet, die unter anderem für TV-Shows wie "Peaky Blinders", "Survivor", "Temptation Island", "Lego Masters"und "Hunted" verantwortlich zeichnet. Im Gegenzug vertritt Universals Produktionsmusikabteilung Universal Production Music den globalen Banijay-Katalo, der 30.000 Tracks aus den Film- und TV-Shows umfasst.

Für Mike McCormack, Managing Director UMPG UK, bezeichnet die neue Partnerschaft als eine extrem wichtige, "nicht nur für Großbritannien, sondern für die ganze Welt."

"Wir sind sehr stolz darauf, mit Banijay eine Partnerschaft im Bereich Produktionsmusik einzugehen", sagt Jane Carter, Manging Director & Vice President of Global Repertoire bei Universal Production Music UK. "Mit den weltweiten Büros und Expertenteams von Universal Music, die mit den Produktionen von Banijay zusammenarbeiten, freuen wir uns darauf, ihr Portfolio zu unterstützen und gemeinsam an bahnbrechenden neuen Initiativen zu arbeiten."

Für Antonia Gilham, Global Director Music & Secondary Rights Banijay, ist die Kombination des eigenen Portfolios mit "der hervorragenden Musikkompetenz" von Universal ist absolut sinnvoll. "In einer Welt, in der geistiges Eigentum eine Schlüsselrolle spielt, ist es essentiell, neue Auswertungswege zu finden. Und wir haben keinen Zweifel daran, dass wir durch diese Zusammenarbeit unsere Erlösmöglichkeiten noch innovativer gestalten können und unsere Kreativbasis weiter aufwerten können."

Text: Jana Moritz