Unternehmen

p.r.o. agency und Secretly Distribution vertiefen Partnerschaft

Das Independent-Musikunternehmen Secretly Distribution und das Neighbouring-Rights-Unternehmen p.r.o. agency wollen ab Januar 2022 auch global zusammenarbeiten.

16.12.2021 13:29 • von
Weiten Zusammenarbeit global aus: p.r.o. agency und Secretly Distribution (Bild: p.r.o. agency)

Das Independent-Musikunternehmen Secretly Distribution und das Neighbouring-Rights-Unternehmen p.r.o. agency wollen ab Januar 2022 auch global zusammenarbeiten, nachdem sie seit 2019 bereits in Deutschland, Österreich und der Schweiz kooperieren.

Im Rahmen der neuen Partnerschaft wird p.r.o. agency die internationalen Aufführungsrechte von Indie-Labels verwalten, darunter Secretly Group, Ghostly International, Numero Group, Captured Tracks, Touch & Go, Rhymesayers Entertainment, Run for Cover, Sacred Bones Records, Asthmatic Kitty und Awesome Tapes From Africa, sowie die der Künstler:innen Bon Iver, Mitski, Mac DeMarco, Phoebe Bridgers, The War on Drugs, Rostam, Com Truise und Sufjan Stevens.

"Wir freuen uns, die bestehende Zusammenarbeit mit einem der wichtigsten internationalen Independent-Player weiter auszubauen, um eine umfassende und optimale Administration der Neighbouring Rights zu gewährleisten", sagt Alexander Warnke, CEO p.r.o. agency.

"Wir arbeiten bereits seit 2019 gerne mit Alex und seinem Team zusammen und sind sehr beeindruckt von ihrem Wissen im Bereich der Neighbouring Rights und ihrer Fähigkeit, Einnahmen in den einzelnen Märkten zu maximieren", so Chris Cannon, Head of International Strategy Secretly Distribution. Wir freuen uns auf die erweiterte Partnerschaft mit p.r.o agency, in der Gewissheit, dass unsere Label- und Künstlerpartner in sehr kompetenten Händen sind."

Text: Jana Moritz