Livebiz

PK Events veranstaltet K-Pop-Festival in Frankfurt

Am 14. Mai 2022 findet im Frankfurter Deutsche Bank Park mit KPop.Flex das laut eigenen Angaben bislang größte europäischen K-Pop-Festival statt. Der Veranstalter PK Events hat dafür Ticketmaster als Ticketingpartner an Bord geholt.

10.12.2021 10:17 • von Dietmar Schwenger
Bei der Vertragsunterzeichnung (von links): Peter Kötting (PK Events), Sebastian Kahlich und Klaus Zemke (beide Ticketmaster) (Bild: PK Events, Ticketmaster)

Am 14. Mai 2022 findet im Frankfurter Deutsche Bank Park das laut eigenen Angaben bislang größte europäischen K-Pop-Festival statt. Der auf Open Airs spezialisierte Veranstalter PK Events hat dafür Ticketmaster als exklusiven Ticketingpartner an Bord geholt. Gebucht dafür sind bereits die Formationen Monsta X und (G)i-dle, fünf weitre Acts sollen noch folgen. Die Zuschauerkapazität betragt 44.000.

Mit KPop.Flex verfolge man einen speziell auf den Kontinent zugeschnittenen Fünfjahresplan, um die Präsenz des Genre in Europa weiter zu erhöhen. In den USA habe sich nach einer Reihe von K-Pop-Festivals das Publikum für diese Art Musik binnen drei Jahren verdreifacht, teilen die Veranstalter mit.

"Wir haben lange an diesem Projekt gearbeitet und sind stolz, gemeinsam mit dem Deutsche Bank Park diese Premiere nach Frankfurt zu holen", sagt Peter Kötting, Geschäftsführer PK Events. "Ich freue mich auf eine ausverkaufte Show".

Auch Sebastian Kahlich, Senior Director Sales & Marketing Central Europe Ticketmaster, freut sich, das exklusive Ticketing für das Festival machen zu dürfen. "Wir bedanken uns für das Vertrauen von Peter bei diesem spannenden Projekt. Mit der internationalen Marketingpower von Ticketmaster werden wir viele Gäste aus ganz Europa zu diesem K-Pop-Highlight nach Frankfurt in den wundervollen Deutsche Bank Park bringen."