Unternehmen

Thomas Steinbrueck wechselt zu Utopia Music

Das Schweizer Finanztechnologieunternehmen Utopia Music hat den früheren Joyn-Manager Thomas Steinbrueck als Chief Of Brand And Design Officer berufen. Von Zug und Berlin aus berichtet er an Markku Makelainen.

09.12.2021 13:51 • von Dietmar Schwenger
Verstärk ab 2022 das Team von Utopia Music: Thomas Steinbrueck (Bild: privat)

Das Schweizer Finanztechnologieunternehmen Utopia Music hat den früheren Joyn-Manager Thomas Steinbrueck als Chief Of Brand And Design Officer berufen. Von Zug und Berlin aus berichtet er an Markku Makelainen, CEO Utopia Music.

Vor seiner Zeit beim deutschen TV-Streamingdienst Joyn hat Steinbrueck unter anderem als Creative Director für die Schuhmarke Reebok, Porsche Design, Elie Saab und Kenneth Cole gearbeitet. Bei Utopia soll er ab Januar 2022 mithelfen, den Claim "Fair Play For Every Play" in der Musikwelt durchzusetzen.