Events

Ricordi gratuliert Olga Neuwirth zum Grawemeyer Award

Die österreichische Komponistin Olga Neuwirth hat den mit 100.000 Dollar dotierten Grawemeyer Award 2022 für ihre Oper "Orlando" gewonnen. Der Musikverlag Ricordi hat das Werk veröffentlicht.

07.12.2021 09:21 • von Jonas Kiß
Lebt und arbeitet in Wien: Olga Neuwirth (Bild: Priska Ketterer)

Die österreichische Komponistin Olga Neuwirth hat den mit 100.000 Dollar dotierten Grawemeyer Award 2022 für ihre Oper "Orlando" gewonnen.

Die Oper, die auf einem Roman von Virginia Woolf basiert, wurde von der Wiener Staatsoper in Auftrag gegeben und 2019 auf deren Bühne uraufgeführt. Ricordi Berlin, die deutsche Niederlassung des italienischen Musikverlags Casa Ricordi, hat das Werk veröffentlicht.

Der Verlag, der zu Universal Music gehört, gratuliert Neuwirth zum Grawemeyer Award 2022.

Mit den jährlich vergebenen Preisen der University Of Louisville werden auch "bahnbrechende Ideen in den Bereichen Weltordnung, Psychologie, Bildung und Religion" ausgezeichnet. Die Preisträger sollen im April 2022 in Louisville im US-Bundesstaat Kentucky ihre Preise entgegennehmen.