Livebiz

Mittsommer-Operngala von D.Live ausgezeichnet

Die Mittsommer-Operngala im vom D.Live betriebenen Autokino Düsseldorf wurde mit dem Deutschen Theaterpreis Der Faust ausgezeichnet. Mehr als 70 Mitwirkende hatten am 19. Juni 2020 verschiedene Arien und Opern-Ausschnitte auf die Bühne gebracht und damit erstmals ein Klassikformat in einem Autokino präsentiert.

03.12.2021 16:22 • von Dietmar Schwenger
Erhielt einen Theaterpreis: eine Autokino-Operngala von D.Live (Bild: D.Live)

Die Mittsommer-Operngala im vom DLive betriebenen Autokino Düsseldorf wurde mit dem Deutschen Theaterpreis Der Faust ausgezeichnet. Mehr als 70 Mitwirkende hatten am 19. Juni 2020 verschiedene Arien und Opern-Ausschnitte auf die Bühne gebracht und damit erstmals ein Klassikformat in einem Autokino präsentiert. Die Auszeichnung bezieht sich auf ästhetische und pandemiegerechte Konzepte und ehrt innovative Projekte, die in der Krisenzeit entstanden sind.

Im Autokino Düsseldorf haben von April bis Juli 2020 insgesamt mehr als 90 Events stattgefunden, darunter verschiedene Shows und Konzerte sowie mehrere große Sportveranstaltungen. Die Mittsommer-Operngala war laut D.Live-Angaben Deutschlands erste große Operngala in einem Autokino.

Die beteiligten Musiker und Sänger hätten es geschafft, das Autokino-Venue mit Opernflair zu versehen, teilt D.Live mit. "Den Klassik-Sound haben die Besucherinnen und Besucher über das eigene Autoradio empfangen, in vielen Wagen konnte man eine festlich gedeckte Mittelkonsole mit weißen Stoffservietten und Weingläsern sehen."

"Ein großes Dankeschön an die Kolleginnen und Kollegen von der Deutschen Oper am Rhein für diese großartige Kooperation und den Mut, dieses Format mit uns umzusetzen", sagt Daniela Stork, Director Booking & Ticketing D.Live. "Wir freuen uns sehr über die Auszeichnung und sind stolz, dass die Zusammenarbeit zweier Kulturplayer in Düsseldorf solche Früchte trägt."