Livebiz

Melt Festival will 2022 neu starten

Nach zwei coronabedingt ausgefallenen Ausgaben soll das Melt Festival vom 9. bis 12. Juni 2022 wieder auf dem Ferropolis-Areal bei Gräfenhainichen stattfinden. Goodlive meldet dafür bereits mehr als 60 verpflichtete Acts, darunter Jamie xx, Arlo Parks, The Blaze oder Little Simz.

02.12.2021 16:35 • von Frank Medwedeff
Optischer Aufhänger: das "Key Visual" zum Melt 2022 (Bild: Goodlive)

Nach zwei coronabedingt ausgefallenen Ausgaben soll das Melt Festival vom 9. bis 12. Juni wieder auf dem Ferropolis-Areal bei Gräfenhainichen stattfinden. Goodlive meldet bereits mehr als 60 verpflichtetete Acts für das Open-Air-Happening unter dem Motto "A New World".

So wird der Londoner Musiker, DJ, Produzent und Remixer Jamie xx nach seinem stimmungsvollen Auftritt beim Melt 2015 auf das Festival zurückkehren. Ebenfalls aus Großbritannien reisen die diesjährige Mercury-Prize-Gewinnerin Arlo Parks und die nicht weniger angesagte Rapperin Little Simz an. Das französische Elektronikduo The Blaze gehört ebenfalls zum bislang bekannten Line-up, ebenso wie Symba, DJ Seinfeld, Daniel Avery, Honey Dijon, Yves Tumor, Tirzah, Tom Misch, Bad Manners, Mama Snake, Joy Orbison oder Eliott Litrowski. Planningtorock präsentiert Shows unter dem Motto "Gay Dreams do come true".

Nach zweijähriger Zwangspause will das Melt-Team dem Festivalpublikum "eine innovativere und intimere" Festivalerfahrung bieten - mit mehr Künstler*innen. mehr Bühnen, mehr nichtmusikalischen Aktivitäten und einer zusätzlichen Festivalnacht zum Durchtanzen mit dem auf Donnerstag, den 9. Juni, vorgezogenen Auftakt.

Der Vorverkauf über www.meltfestival.de ist angelaufen.