Livebiz

DEAG erwirbt Mehrheitsanteil an Firma für Elektro-Installationen

Die DEAG beteiligt sich über ihre 100-prozentige Tochtergesellschaft Christmas Garden Deutschland GmbH mit 51 Prozent an der Hans Boehlke Elektroinstallationen GmbH. Das Unternehmen ist im Bereich Illumination und Multimedia-Gestaltung tätig.

01.12.2021 14:42 • von Dietmar Schwenger
Sieht im Kauf von Hans Boehlke Synergien: DEAG-Vorstand Christian Diekmann (Bild: DEAG)

Die DEAG beteiligt sich über ihre 100-prozentige Tochtergesellschaft Christmas Garden Deutschland GmbH mit 51 Prozent an der Hans Boehlke Elektroinstallationen GmbH. Das Unternehmen ist im Bereich Illumination und Multimedia-Gestaltung tätig. Das Unternehmen bietet unter anderem Dienstleistungen wie Messe- und Außenwerbebeleuchtung, Lichtkonzepte im Innen- und Außenbereich, Lichtinstallationen für Feste, Shops, Events und Einkaufszentren sowie Weihnachtsbeleuchtung kommunaler städtischer Bereiche an.

Mit der Beteiligung baue die DEAG ihre Aktivitäten im Bereich Technik und Lichtproduktion "signifikant" aus, heißt es aus Berlin. Andreas Boehlke, Geschäftsführer von Hans Boehlke Elektroinstallationen, bleibt als Anteilseigner beteiligt und führt die Gesellschaft langfristig weiter.

"Andreas Boehlke und sein Team sind in den fünf Jahren der gemeinsamen Aufbauarbeit der Christmas-Garden-Events enge und verlässliche Partner geworden, die mit ihrer Professionalität und ihrem Know-how viel zu deren Erfolg beitragen", sagt DEAG-Vorstandsmitglied Christian Diekmann. "Wegen der vielfältigen Anknüpfungspunkte erreichen wir hohe, beidseitige Synergieeffekte über die Christmas-Garden-Produktionen hinaus, wie im Konzert- und Tourneegeschäft. Wir freuen uns auf die weitere und noch engere Zusammenarbeit und wollen diese unter anderem im Bereich der Lichtproduktion im Konzertbereich sowie auf weitere und neue Formate der DEAG wie beispielsweise die Potsdamer Schlössernacht ausweiten."

Andreas Boehlke betont, dass man bereits viele Jahre erfolgreich und kooperativ mit der DEAG zusammengearbeitet habe. "Die Beteiligung der DEAG an unserem Unternehmen ist ein Meilenstein unserer Unternehmensgeschichte. Wir haben mit DEAG einen starken Partner an unserer Seite, mit dem wir neue Wachstumschancen wahrnehmen werden. Ich freue mich auf die weitere Zusammenarbeit und bin überzeugt, dass wir langfristig voneinander profitieren werden."

Die DEAG verbinde mit der Hans Boehlke Elektroinstallationen eine seit Jahren enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit, heißt es in einer Mitteilung. Das Unternehmen ist seit 2016 enger Dienstleistungspartner bei dem Eventformat Christmas Garden. An sämtlichen Standorten im In- und Ausland zeichnet Andreas Boehlke für die Umsetzung der Produktion verantwortlich. Das seit 2014 etablierte Veranstaltungsformat wurde in der Saison 2021/2022 von zuletzt sechs Standorten auf 18 Standorte erweitert, davon zehn in Deutschland und acht im europäischen Ausland.

Aktuell verzeichne die DEAG in Deutschland und im Ausland "eine starke Nachfrage und sehr gute Vorverkäufe" für ihre Christmas-Garden-Shows. Insbesondere an den Standorten im europäischen Ausland lägen die Vorverkaufszahlen deutlich über den eigenen Erwartungen.