Unternehmen

Schmid-Meil folgt auf Zeppenfeld bei Bookwire

Nach neun Jahren beim Digitaldienstleister Bookwire verlässt Barbara Zeppenfeld nun auf eigenen Wunsch das Unternehmen. Ihre Nachfolge als Head of Account Management übernimmt ab dem 1. Dezember Peter Schmid-Meil.

29.11.2021 15:26 • von Jonas Kiß
Möchte sich neuen Herausforderungen stellen: Barbara Zeppenfeld (Bild: Mario Andreya)

Nach neun Jahren beim Frankfurter Digitaldienstleister Bookwire verlässt Barbara Zeppenfeld nun auf eigenen Wunsch das Unternehmen. Ihre Nachfolge als Head of Account Management übernimmt Peter Schmid-Meil.

Während ihrer Zeit bei Bookwire habe Barbara Zeppenfeld "maßgeblich den Aufbau und den dynamischen Weg des Unternehmens mit gestaltet", heißt es aus Frankfurt am Main.

"Jens Klingelhöfer und ich sind dankbar für die gemeinsame Zeit mit Barbara", sagt John Ruhrmann, Managing Director und Co-Founder von Bookwire: "Barbara hat einen großen Teil dazu beigetragen, dass Bookwire zu dem Unternehmen wurde, das es heute ist. Wir wünschen ihr privat und geschäftlich alles erdenklich Gute."

Peter Schmid-Meil, der 2020 im Zuge des Zusammenschlusses von Bookwire und Readbox ins Unternehmen kam, übernimmt ab dem 1. Dezember 2021 die Position des Head of Account Management. Er arbeitet seit einem Jahr als Senior Customer Success Manager gemeinsam mit Barbara Zeppenfeld bei Bookwire. Davor war Schmid-Meil bei mehreren Verlagen, Open Publishing und Klopotek tätig.

"Peter Schmid-Meils tiefes Produktverständnis und seine Erfahrung in allen Bereichen der digitalen Distribution machen ihn zur optimalen Besetzung für die Abteilungsleitung", erklärt Astrid Böhmisch, General Manager DACH bei Bookwire.