Unternehmen

Maciej Kutak steigt bei Universal Music auf

Universal Music hat Maciej Kutak zum CEO Universal Music Poland & Senior Vice President Central Eastern Europe (CEE) ernannt. Er wird weiter von Warschau aus an Frank Briegmann, Chairman & CEO Universal Music Central Europe And Deutsche Grammophon, berichten.

19.11.2021 13:21 • von Dietmar Schwenger
Bekommt mehr Verantwortung bei Universal Music: Maciej Kutak (Bild: Universal Music)

Universal Music hat Maciej Kutak zum CEO Universal Music Poland & Senior Vice President Central Eastern Europe (CEE) ernannt. Er wird weiter von Warschau aus an Frank Briegmann, Chairman & CEO Universal Music Central Europe And Deutsche Grammophon, berichten. Kutak ist in seiner neuen Funktion, die ab dem 1. Januar 2022 in Kraft tritt, verantwortlich für das Geschäft des Majors in Griechenland, Polen, Rumänien, Slowakei, Tschechische Republik und Ungarn.

Infolge seiner Beförderung wird Kutak, der zuvor als Managing Directo Universal Music Poland agierte, mit den jeweiligen Managern in den Territorien arbeiten: Tomas Filip (Tschechien, Slowakei, Ungarn), Ioana Fesnic (Rumänien) und Margarita Matsa (Griechenland). Für die übrigen Regionen im Osten wird Maxim Vlasov, Managing Director Universal Music Russia, auch künftig an Briegmann berichten. Die neue Struktur soll bessere Zusammenarbeit und Abstimmung zwischen den Divisionen ermöglichen, vor Ort wie auch in der größeren CEE-Region.

"In den vergangenen Jahren hat Maciej in Polen erfolgreich Expertise und Innovationen an den Tag gelegt", sagt Briegmann. Als Teil unserer Strategie für Zentraleuropa, die sich vor allem auf Zusammenarbeit und den Transfer von Inhalten und Wissen zwischen den Märkten begründet, übernimmt er nun eine zusätzliche Rolle in unserer internationalen Struktur. Ich gratuliere Maciej zu seiner Beförderung und wünsche all den Teams, die heute und künftig mit ihm arbeiten, nur den allergrößten Erfolg."

Kutak fungiert seit 2019 als Managing Director Universal Music Poland. In dieser Zeit hat die Digitalisierung vorangetrieben und das Label Def Jam Poland gegründet, das in nur zwei Jahren bereits eines der größten Urban-Labels in dem Land geworden sei, teilt der Major mit. Zudem hat Kutak die Erweiterung der Vertriebs- und Artist-Service-Bereiche vorangetrieben.