Events

dj-hitparade zeichnete Fiesta Records aus

Beim Düsseldorfer Branchentreff der dj-hitparade zeichnete Gastgeber Uwe Hübner jüngst Fiesta Records jeweils mit Gold für das erfolgreichste Schlagerlabel in den Jahren 2020 und 2021 aus.

16.11.2021 12:23 • von Dietmar Schwenger
Beim Branchentreff der dj-hitparade (von links): Felix Hensel, Nina Krämer, Andreas Rosmiarek, Rebecca Rosmiarek, Jennifer Krah und Nicole Steinbüchel (alle Fiesta Records) (Bild: Fiesta Records)

Beim Düsseldorfer Branchentreff der dj-hitparade zeichnete Gastgeber Uwe Hübner am 8. November 2021 Fiesta Records jeweils mit Gold für das erfolgreichste Label in den Jahren 2020 und 2021 aus. Da die Veranstaltung 2020 coronabedingt ausgefallen war, erhielt das Team von Andreas Rosmiarek nun den Preis für beide Jahre.

Ausschlaggebend für die Verleihung der Awards waren Anzahl, Dauer und Höhe der Chartsplatzierungen in der dj-hitparade. Bereits 2019 war Fiesta Records mit Gold für den ersten Platz ausgezeichnet worden. Somit schaffte es das Label zum dritten Mal in Folge auf Rang eins, wofür es in Düsseldorf einen Pokal gab.

"Ein großer Dank geht an die DJs und Rundfunkredakteure, die regelmäßig die neusten Songs aus unserem Hause spielen", sagt Andreas Rosmiarek, Inhaber Fiesta Records. "Zudem ist uns bewusst, dass wir ohne die kräftige Unterstützung der Künstler und Produzenten längst nicht so erfolgreich wären. Wir sind gespannt, was die Zukunft bereithält und stecken schon voller neuer Ideen für das kommende Jahr."

Am Vortag des Branchentreffs, auf dem Fan-Fest der dj-hitparade, tratem gut 40 Künstler live auf. Das 2009 gegründete Kölner Fiesta-Label präsentierte dabei in zwei Stunden 25 Künstler.