Unternehmen

Digitalstage.io erhält Finanzierung im sechsstelligen Bereich

Die Live-Event-Plattform Digitalstage.io konnte Flori Ventures als Investor gewinnen und nimmt am Accelerator-Programm Celo Camp teil.

15.11.2021 09:56 • von
Gründete 2020 Digitalstage.io: Richard Harless (Bild: Robert Lehmann)

Digitalstage.io erhält eine Seed-Finanzierung im sechsstelligen Bereich von dem Investmentfonds Flori Ventures. Zuedem wurde das Start-up in das von Upright in Zusammenarbeit mit der Celo Foundation gestartete Accelerator-Programm Celo Camp aufgenommen, das Technologien für ein inklusives und offenes Finanzsystem unterstützt.

Digitalstae.io wurde 2020 vom ehemaligem Shazam-Deutschlandchef Richard Harless gegründet und verfolgt das Ziel, Musik für Fans überall auf der Welt zugänglich machen. Die Plattform will Künstler und Fans über digitale Live-Erlebnisse miteinander verbinden. Neben Live-Streams ermöglicht Digitalstage.io auch digitale Fan-Events und den Online-Verkauf von Alben, Merchandise und Sammlerstücken via Blockchain-NFTs. Zu den Investoren des Berliner Unternehmens gehören unter anderem Exigo Capital, Well Made Ventures und Swabia Invest.

"Unsere Vision ist es, die Beziehung zwischen Fans und Künstlern neu zu definieren und Musik mehr Menschen leichter zugänglich zu machen", erklärt Richard Harless. "Was wir im Musikbereich wollen, tun Celo und Flori im Finanzsektor. Unsere Streaming- und Event-Technologie und die Celo-Community, deren Blockchain-Architektur Zahlungen und Monetarisierung über alle Grenzen hinweg ermöglicht, passen daher perfekt zusammen. Die Finanzierung sowie Celo Camp geben uns ebenso die finanzielle Basis wie die Expertise und den Austausch, mit dem wir unserem Ziel näherkommen können."

Flori-Ventures-Gründerin Maria Alegre ergänzt: "Digitalstage.io und wir teilen die Philosophie, dass jeder Mensch auf der Welt Zugang zu allen wichtigen Aspekten des Lebens verdient - vom Finanzsystem bis hin zur Kultur. Mit Digitalstage.io kommt ein wesentlicher Bereich, nämlich die Entertainment- und Musikbranche, hinzu. Damit gehen wir gemeinsam mit der Celo Community einen weiteren Schritt hin zu einer inklusiven digitalen Welt."

Text: Jana Moritz