Livebiz

Rilke Projekt setzt auf Mewes Entertainment Group

Die Mewes Entertainment Group baut ihr Portfolio im Booking aus. Im September und Oktober 2022 will das Rilke Projekt sein sechstes Studioalbum "Sehnsucht" mit der Agentur live auf die Bühne bringen.

08.11.2021 15:29 • von Dietmar Schwenger
Tourt 2022 mit der Mewes Entertainment Group: das Rilke Projekt um Angelica Fleer und Richard Schönherz (Bild: Jörg Steinmetz)

Die Mewes Entertainment Group baut ihr Portfolio im Booking aus. Im September und Oktober 2022 will das Rilke Projekt sein sechstes Studioalbum "Sehnsucht" mit der Agentur live auf die Bühne bringen. Die Jubiläumstour des 2001 gegründeten Poesie-Projekts ist für das Team von Jan Mewes die erste Zusammenarbeit mit den beiden Gründern des Projekts, Angelica Fleer und Richard Schönherz.

Das neue Album des Rilke Projekts erscheint am 26. November 2021 beim Telamo-Label Energie Kultur. Bei der "das ist die Sehnsucht"-Tour 2022 wirken als Sprecher wieder Nina Hoger und Ralf Bauer sowie der Schauspieler Dietmar Bär als Special Guest mit. In Hamburg ist zudem die Schauspielerin Felicitas Woll mit dabei.

Beim Album wirken unter anderem Désirée Nosbusch, Reinhard Mey, Frida Gold, Cassandra Steen, Dietmar Bär, Julia Engelmann, Peter Simonischek, Felicitas Woll, Pasquale Aleardi und Ben Becker mit. "Die Sehnsucht ist ein großes Thema, und die Liebe - wir denken, gerade jetzt die großen Themen für ganz viele Menschen aktuell nach dieser außergewöhnlichen Zeit", sagt Angelica Fleer.