Livebiz

Ralph Siegels "Zeppelin"-Musical feierte Weltpremiere

Am 16. Oktober fand nach fünf Jahren Produktionszeit die Premiere von Ralph Siegels "Zeppelin - Das Musical" im Festspielhaus Neuschwanstein in Füssen statt. Mit dabei war unter anderem der bayerische Ministerpräsident Markus Söder.

18.10.2021 11:25 • von Dietmar Schwenger
­Bei der Premiere (von links): Hans Dieter Schreeb, Markus Söder, Ralph und Laura Siegel (Bild: Goran Nitschke)

Am 16. Oktober 2021 fand nach fünf Jahren Produktionszeit und mehreren coronabedingten Verschiebungen die Premiere von Ralph Siegels "Zeppelin - Das Musical" im Festspielhaus Neuschwanstein in Füssen statt.

Als eingeladene Gäste waren unter anderem die Politiker Wolfgang Bosbach, Florian Herrmann, Dagmar Wöhrl und der bayerische Ministerpräsident Markus Söder gekommen. Auch Katja Ebstein, Harold Faltermeyer, Michael Holm, Anna Maria Kaufmann, Corinna May, Penny McLean, Angela Wiedl und Günther Sigl (Spider Murphy Gang) feierten die Premiere. Ebenfalls vor Ort waren Medienrepräsentanten wie Carolin Reiber, Patricia Riekel und Helmut Markwort, der Ex-Fußballer Franz "Bulle" Roth und Society-Lady Regine Sixt.

Zu den Musical-Darstellern auf der Bühne gehörten Patrick Stanke, Josefien Kleverlaan, Holly Hylton, Hannes Staffler, Uwe Kröger, Kevin Tarte, Sigmar Solbach, Mathias Edenborn, Stefanie Gröning, Kristin Backes, Chris Brose, Alexander Kerbst, Stefanie Kock und Tim Wilhelm (Münchner Freiheit), begleitet von einem 16-köpfigen Orchester.

"Wir sind alle begeistert - und vor allem erleichtert", sagte der Komponist und Produzent Ralph Siegel. "Nach fünf Jahren hat sich mein Lebenstraum endlich erfüllt! Unser Zeppelin fliegt und wird sicher noch eine lange Zeit weiterfliegen." Bereits zur Premiere meldeten die Veranstalter rund 20.000 verkaufte Tickets. Die Karten für die Premiere waren seit Wochen vergriffen.

Auch Markus Söder hat das Musical gefallen: "Musical made in Bavaria. Weltpremiere von 'Zeppelin' im Festspielhaus Neuschwanstein. Der Traum vom Fliegen von Musik-Titan Ralph Siegel: Eine großartige Aufführung mit fantastischer Musik. Dank Impfung und 3G plus können wir Kunst wieder in vollen Zügen genießen. Kultur braucht Publikum!"

"Zeppelin - Das Musical" stellt der Geschichte des Konstrukteurs Graf Zeppelin in einer parallelen Handlung den letzten Flug der Hindenburg gegenüber. Der Berliner Buchautor Hans Dieter Schreeb fungierte als Historiker und Partner. Siegel selbst schrieb die Liedertexte und die Musik. Vor der Premiere kreiste über dem Festspielhaus Neuschwanstein zudem ein echter Zeppelin.

Neben 24 Terminen im Oktober und November 2021 sind weitere Aufführungen im Mai, Juni und Juli 2022 geplant.